BVB bricht Rekorde: Nicht nur im Fußball, sondern auch im Weihnachtssingen

18/12/2023 10:45

Olivia Rosenberg

Deutschland
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
BVB-Fans singen für Weltrekord.

Meistgelesen heute

Das traditionelle Weihnachtssingen im Stadion von Borussia Dortmund hat dieses Jahr einen besonderen Höhepunkt erreicht: einen Weltrekordversuch. 

Wie der WDR berichtet, versammelten sich 73.056 Menschen im ehemaligen Westfalenstadion, um gemeinsam Weihnachtslieder zu singen und damit den Weltrekord im Weihnachtsliedersingen, gemessen an der Anzahl der Teilnehmenden, aufzustellen.

Die Veranstaltung, die bereits zum vierten Mal stattfand, bot eine fröhliche Weihnachtsfeier mit vielen Highlights. 

Neben traditionellen Weihnachtsliedern traten auch bekannte Stars wie der Musical-Darsteller Alexander Klaws und die in Dortmund geborene Jo Marie Dominiak auf. 

Die Band Querbeat brachte kölsche Akzente nach Westfalen. Das Highlight des Abends war der Weltrekordversuch beim Singen des Liedes „Kling, Glöckchen, klingelingeling“, bei dem alle Anwesenden mit einstimmten.

Trotz der durchwachsenen Bundesliga-Saison des BVB sorgte das Weihnachtssingen für eine heile Welt in Dortmund, zumindest für einen Moment. 

Die Veranstaltung zeigte, dass Fußball und Weihnachtsstimmung eine harmonische Kombination sein können, die Menschen unterschiedlicher Vereinszugehörigkeiten zusammenbringt.