Neues Gesicht des BND: Geheimdienst wirbt mit frischem Design um Nachwuchs

Geschrieben von Olivia Rosenberg

10 Wochen vor

|

15/03/2024
Foto: Wikimedia Commons
Foto: Wikimedia Commons
BND startet ungewöhnliche Rekrutierungskampagne.

Der Bundesnachrichtendienst (BND) hat eine innovative Kampagne gestartet, um junge Talente für eine Karriere im Geheimdienst zu begeistern. 

Mit einem frischen Design, das moderne Farben und ein neues Logo umfasst, sowie Anspielungen auf die Welt der Spionage à la James Bond, strebt der BND danach, aus dem Schatten der Geheimhaltung zu treten und eine neue Ära der Sichtbarkeit einzuläuten. 

Diese Strategie, berichtet n-tv, soll dem Dienst helfen, im Wettbewerb um Fachkräfte gegenüber dem freien Markt und anderen Sicherheitsbehörden zu bestehen.

Die Kampagne, die unter dem Motto "Vom Mysterium zur Marke" läuft, zielt darauf ab, das Image des BND zu modernisieren und gleichzeitig junge Menschen für eine Laufbahn beim Geheimdienst zu interessieren. 

Mit kreativen Slogans wie "Komm dahinter" und einer Plakataktion, die zunächst in Bonn und Berlin und später in weiteren Städten startet, möchte der BND das Interesse der Zielgruppe wecken. 

Besonders auffällig ist die Neugestaltung des Bundesadlers, der nun digital optimiert und mit Symbolen versehen ist, die für Weltoffenheit, Vernetzung und das Geheime stehen.

Die Kampagne des BND zeigt, wie der Dienst versucht, sich den Herausforderungen einer sich wandelnden Arbeitswelt zu stellen und gleichzeitig die Wichtigkeit seiner Arbeit für die Sicherheit und Demokratie Deutschlands hervorzuheben. 

Mit dieser neuen Strategie hofft der BND, eine Brücke zwischen Tradition und Moderne zu schlagen und eine neue Generation von Spionen für sich zu gewinnen.