Postgeheimnis adé? Warum Ihre Pakete jetzt geöffnet werden dürfen

Olivia Rosenberg

19 Wochen vor

|

12/02/2024
Deutschland
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Dürfen Postboten jetzt in Ihre Pakete schauen?

Die Deutsche Post DHL steht im Fokus einer kontroversen Diskussion: Es geht um das Recht der Post, unter bestimmten Umständen Pakete ihrer Kunden zu öffnen. 

Eine Gesetzesänderung im Jahr 2021 hat die Bedingungen, unter denen dies erlaubt ist, präzisiert. 

Die Regelung erlaubt es Postdienstleistern, sich in Ausnahmefällen Kenntnis vom Inhalt der Sendungen zu verschaffen – etwa, um den Inhalt beschädigter Sendungen zu sichern, den Empfänger oder Absender einer nicht zustellbaren Sendung zu ermitteln oder um körperliche Gefahren, die von einer Sendung ausgehen könnten, abzuwenden. 

Diese Maßnahme zielt darauf ab, den Drogenhandel über das Internet einzudämmen und die Sicherheit zu erhöhen. Doch sie wirft auch Fragen hinsichtlich des Datenschutzes und der Privatsphäre der Kunden auf, so Der Westen.

Diese Entwicklung zeigt, wie sich die Anforderungen an Postdienstleister im digitalen Zeitalter wandeln und welche Herausforderungen im Kampf gegen Kriminalität bestehen. 

Die Gesetzesänderung ist ein Versuch, einen Mittelweg zwischen der Wahrung des Postgeheimnisses und der Notwendigkeit, kriminelle Aktivitäten zu bekämpfen, zu finden.

Doch es bleibt abzuwarten, wie diese Praxis in der Realität umgesetzt wird und welche Auswirkungen sie auf das Vertrauen der Kunden in Postdienstleister haben wird.