Silvester-Planung aufgepasst: Rewe und Co. überraschen mit neuem Verkaufsstart

Olivia Rosenberg

30 Wochen vor

|

18/12/2023
Deutschland
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Änderung beim Feuerwerksverkauf.

In diesem Jahr gibt es eine wichtige Änderung beim Verkauf von Feuerwerkskörpern in Supermärkten wie Rewe, Edeka und Kaufland. 

Der Verkaufsstart für Silvesterfeuerwerk wird auf den 28. Dezember vorgezogen, berichtet Der Westen. Dies ist eine Abweichung von der üblichen Regelung, die den Verkauf erst ab dem 29. Dezember erlaubt.

Der Grund für diese Änderung ist der Kalender: Da der 31. Dezember 2023 auf einen Sonntag fällt und die Supermärkte geschlossen haben, erhalten die Kunden durch den vorgezogenen Verkaufsstart mehr Zeit, um sich mit Feuerwerkskörpern einzudecken. 

Diese Anpassung bietet den Kunden von Rewe, Edeka, Kaufland und anderen Supermärkten mehr Flexibilität beim Einkauf ihrer Silvesterböller.

Allerdings ist diese Nachricht für Haustierbesitzer weniger erfreulich. Tiere leiden oft unter dem Lärm der Feuerwerkskörper, und die Verlängerung der Verkaufsperiode könnte zu einem früheren Beginn der Knallerei führen. 

Haustierbesitzer sollten daher in diesem Jahr besonders aufmerksam und vorsichtig sein, da bereits ab dem 28. Dezember mit Feuerwerkslärm in einigen Gegenden zu rechnen ist.