Unbeständiges Wetter in Deutschland: Kühleres Wochenende in Sicht

Geschrieben von Olivia Rosenberg

9 Wochen vor

|

19/03/2024
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
So wird das Wetter bis Ende März.

Die 10-Tage-Wettervorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) für Deutschland kündigt eine Phase unbeständigen Wetters an, die am Wochenende in deutlich kühlere Temperaturen übergeht. 

Laut der Vorhersage, die auf der Webseite des DWD veröffentlicht wurde, beginnt der Donnerstag, 21. März 2024, vor allem im Süden und Nordosten mit stark bewölktem Himmel und schauerartigen Regenfällen, wobei im Tagesverlauf teilweise mit Wetterbesserungen zu rechnen ist. 

Die Höchstwerte liegen zwischen 10 und 19 Grad, wobei die höchsten Temperaturen am Oberrhein erwartet werden.

Die Nacht zum Freitag bringt im Norden wolkiges Wetter mit später möglichem Regen, während es im Süden aufklart. 

Die Temperaturen sinken auf 11 bis 4 Grad. Der Freitag selbst wird im Norden und Nordwesten stark bewölkt mit aufkommendem Regen, sonst bleibt es wolkig, teils heiter und weitgehend niederschlagsfrei. Die Temperaturen erreichen 10 bis 21 Grad.

Das Wochenende verspricht mit wechselnder Bewölkung, Schauern und teils gewittrigen Niederschlägen eine deutliche Abkühlung. Die Temperaturen fallen auf 7 bis 12 Grad am Sonntag.

Die Wetterlage bleibt bis in die nächste Woche hinein unbeständig, mit zeitweise Regen oder Schauern und einem leichten Temperaturanstieg.