Unbeständiges Wetter in Deutschland: Was uns in den nächsten 10 Tagen erwartet

Olivia Rosenberg

1 Woche vor

|

05/06/2024
Deutschland
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Temperaturen zwischen 15 und 26 Grad.

Das Wetter in Deutschland wird in den nächsten zehn Tagen überwiegend unbeständig und mäßig warm sein. 

Laut der Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) ist zeitweilig gebietsweiser Regen zu erwarten, teils als Schauer oder örtlich als Gewitter. Die genauen Niederschlagsschwerpunkte sind jedoch unsicher.

Am Freitag, den 07. Juni 2024, wird es wechselnd bewölkt sein, mit Schauern und Gewittern vor allem im Bergland. Die Temperaturen erreichen Höchstwerte zwischen 15 und 26 Grad. 

Am Wochenende setzt sich das wechselhafte Wetter fort, besonders im Süden und Norden sind Schauer und Gewitter möglich. Die Temperaturen variieren zwischen 17 und 25 Grad. Der Wind wird an den Küsten zeitweise stark bis stürmisch sein.

In der Nacht zum Sonntag bleibt es im Norden regnerisch, während in der Mitte Deutschlands meist trockenes Wetter herrscht. Im Süden werden die Gewitter abklingen. 

Am Sonntag bleibt es im Süden und Norden weiterhin regnerisch, mit Höchstwerten zwischen 15 und 23 Grad. Der Wind frischt im Norden stark bis stürmisch auf.

Zu Beginn der nächsten Woche bleibt das Wetter ähnlich wechselhaft. Im Norden und im Küstenumfeld werden Schauer und leichter Regen erwartet, während es in der Mitte Deutschlands meist trocken bleibt. 

Im Süden und Südosten besteht weiterhin ein Risiko für Regen und gelegentliche Gewitter. Die Temperaturen erreichen Höchstwerte zwischen 15 und 21 Grad.

Der Deutsche Wetterdienst prognostiziert für die darauffolgenden Tage weiterhin wechselhaftes Wetter mit unsicheren Niederschlagsschwerpunkten und mäßigen Temperaturen.

Unbeständiges Wetter in Deutschland: Was uns in den nächsten 10 Tagen erwartet