Wechselhaftes Frühlingswetter erwartet: DWD gibt Ausblick

Geschrieben von Olivia Rosenberg

3 Wochen vor

|

06/05/2024
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Was die nächsten Tage bringen.

Der Wetterbericht für die kommenden Tage in Deutschland zeichnet ein Bild wechselhaften Frühlingswetters.

Laut der 10-Tage-Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) startet der Mittwoch im Süden mit wechselnder bis starker Bewölkung und Regen, der sich allmählich an die Alpen zurückzieht.

In anderen Teilen des Landes überwiegen jedoch sonnige bis heitere Bedingungen. Die Temperaturen bewegen sich zwischen 16 und 21 Grad, wobei es an der Küste und am regnerischen Alpenrand kühler bleibt.

Die Vorhersage für die Nacht zum Donnerstag verspricht an den Alpen weiterhin viele Wolken und anfänglichen Regen, der jedoch allmählich abklingt.

In den meisten Regionen wird es gering bewölkt oder klar sein, mit einem Temperaturrückgang auf 9 bis 2 Grad. 

Der Donnerstag selbst zeigt sich vielfach sonnig, bevor im Tagesverlauf von Norden her starke Bewölkung aufzieht und später Regen einsetzt. 

Die Temperaturen steigen auf Werte zwischen 18 und 23 Grad. Die darauf folgenden Tage bieten ein ähnliches Bild: teils sonnig, teils bewölkt mit gelegentlichen Regenschauern.

Zum Wochenende hin stabilisiert sich das Wetter leicht, und die Temperaturen liegen tagsüber zwischen 18 und 24 Grad. 

Die Nächte bleiben mit 7 bis 9 Grad kühl. In der neuen Woche wird das Wetter von Süden her unbeständiger, mit Schauern und Gewittern, wie die Vorhersage des DWD Offenbach informiert.