Wie das Wetter unsere Woche bestimmt: Ein Blick voraus

Geschrieben von Olivia Rosenberg

12 Wochen vor

|

26/02/2024
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Deutschlands Wetter im Wandel.

Deutschland erlebt derzeit eine Mischung aus unbeständigem und freundlicherem Wetter, verursacht durch ein Tief über Frankreich und leichtem Hochdruckeinfluss im Nordosten. 

Während im Westen und Südwesten mit zeitweiligen Regenfällen zu rechnen ist, genießen andere Regionen mildere Luftmassen und teilweise sonnige Abschnitte. 

Besonders in den Alpen und im Schwarzwald sind Wind, Frost und Neuschnee relevante Themen. 

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) berichtet von Sturmböen in den Alpen und leichtem Frost in verschiedenen Teilen des Landes, was die Wetterlage in Deutschland vielfältig und teilweise herausfordernd gestaltet.

Laut dem DWD wird das Wetter in den kommenden Tagen weiterhin von wechselhafter Bewölkung geprägt sein, mit Chancen auf sonnige Momente, besonders im Nordwesten und Südosten. 

Die Temperaturen variieren regional und reichen von kühlen 4 Grad im Norden bis zu milderem Wetter mit bis zu 12 Grad im Südosten. Die Nächte können je nach Bewölkung kühl ausfallen, mit Tiefstwerten zwischen 5 und -3 Grad.