Eier pellen war noch nie so einfach dank dieses einfachen Tricks

Geschrieben von Olivia Rosenberg

9 Wochen vor

|

20/03/2024
Foto: Wikimedia Commons
Foto: Wikimedia Commons
Das Ende des Eier-Pell-Dramas.

Gekochte Eier gehören für viele zum perfekten Frühstück dazu. Doch das Pellen der Eier kann oft zu einer mühsamen Angelegenheit werden. 

Glücklicherweise gibt es einfache Tricks, die diesen Prozess erheblich erleichtern können. Einer der einfachsten Tipps ist die Verwendung von kaltem Wasser direkt nach dem Kochen.

Doch es gibt noch weitere Methoden, die das Schälen von Eiern zu einem Kinderspiel machen.

Laut einem Artikel auf libelle.nl gibt es vier effektive Methoden, um Eier leichter zu pellen: 

das Anstechen des rohen Eies vor dem Kochen, das Hinzufügen von Essig zum Kochwasser, das Anstechen des gekochten Eies und das Abschrecken der Eier mit kaltem Wasser. 

Diese Techniken variieren in ihrer Anwendung, bieten aber alle eine Lösung für das häufige Problem des festklebenden Eierschalens.

Diese Methoden reichen vom Anstechen der Eierschale vor oder nach dem Kochen bis hin zum Einsatz von Essig im Kochwasser, um die Schale leichter ablösbar zu machen. 

Das Abschrecken der Eier in kaltem Wasser ist ein weiterer bewährter Trick, der die Schale fast von selbst abfallen lässt. Mit diesen Tipps wird das Schälen von Eiern nicht mehr länger eine lästige Aufgabe sein, sondern vielmehr ein schneller Schritt auf dem Weg zu einem genussvollen Frühstück.