5 Gute Gründe: Wie Ein Heißluftfritteuse Ihnen Bei Arthritis Helfen Kann

Geschrieben von Jasper Bergmann

25 Wochen vor

|

21/12/2023
Gesundheit
Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Sie kann eine große Hilfe sein, um Gelenkschmerzen zu lindern, erklärt eine Ergotherapeutin der Arthritis-Stiftung.

Weihnachten steht vor der Tür, und damit auch das Weihnachtsessen. Aber wenn Sie chronische Schmerzen haben, zum Beispiel in Ihren Händen, könnte es überwältigend erscheinen, das umfangreiche Kochen zu bewältigen.

Berater der Arthritis-Stiftung bieten daher Vorschläge, wie Sie Ihre Gelenke entlasten und Ihre Energie schonen können, damit Sie sich nicht unnötig beim Kochen anstrengen oder erschöpfen.

Und hier könnte eine Heißluftfritteuse ein nützliches Werkzeug für Sie sein, wenn Sie unter Schmerzen leiden, sagt Tine Lund Larsen, eine Ergotherapeutin der Arthritis-Stiftung.

Hier sind ihre 5 Gründe:

  1. Die Schublade ist leicht und viel einfacher zu handhaben als zum Beispiel schwere ofenfeste Gerichte. Der Griff kann auf verschiedene Weisen gegriffen werden, sodass Sie die Belastung auf mehrere oder größere Gelenke verteilen können. Sie können auch mit der anderen Hand unterstützen, um die Belastung weiter zu verteilen.

  2. Wenn Sie sich für eine Heißluftfritteuse mit Touch-Display entscheiden, benötigt sie nur eine leichte Berührung. Es gibt keine Knöpfe zum Drücken, Drehen oder Ähnliches, was hart für die Fingergelenke sein kann.

  3. Die Heißluftfritteuse ist ideal, um auf der Küchenarbeitsplatte zu stehen und ist daher in einer geeigneten Arbeitshöhe, im Gegensatz zum Bücken und Hantieren mit Backblechen oder Ähnlichem in einem normalen Ofen, der oft in niedriger Höhe ist.

  4. Die Schublade und ihr Inhalt können in die Spülmaschine gehen, was die Reinigung danach erleichtert.

  5. Eine Heißluftfritteuse ist vielseitig und kann für viele Zwecke verwendet werden, und ersetzt so die Verwendung des normalen Ofens – sogar zum Backen.

Allgemeine Empfehlung

Tine Lund Larsen rät im Allgemeinen dazu, Werkzeuge zu erwerben, die die Hausarbeit erleichtern, wo es in Ihrem täglichen Leben Sinn macht.

Kaufen Sie einen Roboterstaubsauger oder ein Flachwischsystem, wenn Staubsaugen Ihnen Schmerzen bereitet.

Kaufen Sie einen Gemüsehacker, wenn es die Küchenarbeit ist, die Schmerzen verursacht.

Oder gestalten Sie den Garten so, dass Sie mühsame Blumenbeete, die gejätet werden müssen, vermeiden und vielleicht einen Roboter-Rasenmäher anschaffen.