Gesunde Ernährung ab 50: Diese Kohlenhydrate sind entscheidend

Olivia Rosenberg

1 Woche vor

|

05/06/2024
Gesundheit
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Quinoa und Süßkartoffeln als Powerfoods.

Mit zunehmendem Alter verlangsamt sich unser Stoffwechsel, was häufig zu Gewichts- und Energieschwankungen führt. Frauen ab 50 sollten daher besonders auf ihre Ernährung achten. 

Laut einem Bericht der Zeitschrift Freundin sind komplexe Kohlenhydrate, insbesondere aus Quinoa und Süßkartoffeln, für Frauen über 50 besonders empfehlenswert. 

Diese Nahrungsmittel helfen nicht nur, den Blutzuckerspiegel stabil zu halten, sondern fördern auch eine lang anhaltende Energieversorgung.

Dr. Varsha Khatri betont, dass der Verzehr von Quinoa und Süßkartoffeln den Stoffwechsel unterstützen kann. Komplexe Kohlenhydrate werden langsamer verdaut, was zu einem gleichmäßigen Glukosefluss im Blutkreislauf führt und Blutzuckerspitzen verhindert.

Zudem enthalten diese Lebensmittel viele Ballaststoffe, die das Sättigungsgefühl verlängern und die Verdauung fördern. Diese Eigenschaften unterstützen den Gewichtsverlust und sind somit ein wichtiger Aspekt des Stoffwechsels im Alter.

Quinoa ist eine hervorragende Quelle für pflanzliches Eiweiß und essentielle Aminosäuren. Es ist zudem reich an Magnesium, Eisen und Ballaststoffen. Süßkartoffeln sind nicht nur schmackhaft, sondern auch eine gute Quelle für Vitamin A, Vitamin C und Kalium. 

Beide Nahrungsmittel können vielseitig in der Küche eingesetzt werden und lassen sich leicht in den täglichen Speiseplan integrieren.

Ein einfaches und nährstoffreiches Rezept für ein gesundes Frühstück besteht aus gekochtem Quinoa mit Apfelstücken, Rosinen und Zimt, das nach Belieben mit Honig gesüßt werden kann. 

Diese Mahlzeit bietet nicht nur einen nährstoffreichen Start in den Tag, sondern hält auch lange satt. Süßkartoffeln können als Beilage, in Suppen oder als Grundlage für Aufläufe verwendet werden.

Neben ihren gesundheitlichen Vorteilen sind Quinoa und Süßkartoffeln auch praktisch und schnell zuzubereiten. 

Sie können sowohl in herzhaften als auch in süßen Gerichten verwendet werden, was sie zu idealen Lebensmitteln für eine abwechslungsreiche und gesunde Ernährung macht.