Lebergesundheit: 3 Morgendrinks, empfohlen von einem Gastroenterologen

Geschrieben von Rikki Jürgensen

Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
3 Morgendrinks, empfohlen von einem Gastroenterologen.

Obwohl es vielleicht unauffällig erscheinen mag, ist die Leber ein Organ mit mehreren lebenswichtigen Funktionen. Um sie zu pflegen und ihre Funktion zu fördern, empfiehlt der Gastroenterologe Joseph Salhab bestimmte Getränke, um den Tag richtig zu beginnen.

Die Leber ist ein lebenswichtiges Organ mit zahlreichen Mechanismen. Sie produziert insbesondere Proteine, die zur Blutgerinnung beitragen oder das Blut von giftigen Substanzen reinigen.

Direkt mit dem Verdauungssystem verbunden, produziert dieses lebenswichtige Organ die Galle, die für die Fettverdauung notwendig ist, und speichert Glukose, Vitamine und Mineralien aus der Verdauung. Wenn die Leber also Schwierigkeiten hat zu funktionieren, können verschiedene Krankheiten auftreten.

Es ist daher notwendig, dieses Organ zu pflegen. Eine einfache Möglichkeit dazu ist, gute Ernährungsgewohnheiten anzunehmen. In einem kürzlich veröffentlichten TikTok-Video empfahl der auf die Leber spezialisierte Gastroenterologe Joseph Salhab 3 Getränke, die man morgens konsumieren sollte, um seine Leber zu pflegen.

Pflege Ihrer Leber: 3 Morgendrinks, die Sie bevorzugen sollten

In seinem Video empfiehlt der Doktor 3 Getränke, um den Tag gut zu beginnen und Ihre Leber zu schützen. Er schlägt insbesondere Alternativen zu Kaffee vor, die einen morgendlichen Schub geben können und zusätzlich die Lebergesundheit fördern.

Grüner Tee für Antioxidantien

Zuerst rät der Experte zum Trinken von grünem Tee, der eine "hohe Menge an Antioxidantien und Flavonoide namens Katechine" enthält. Über ihre antioxidativen Eigenschaften hinaus könnten die in grünem Tee enthaltenen Katechine schützende Effekte gegen Diabetes, Übergewicht und Osteoporose haben.

"Einige Daten deuten darauf hin, dass grüner Tee sehr vorteilhaft für die Leber ist, insbesondere bei Fettlebererkrankungen", schließt Dr. Joseph Salhab. Die Fettlebererkrankung oder nichtalkoholische Fettlebererkrankung ist durch die Anhäufung von Fetten in der Leber gekennzeichnet, außerhalb jeglichen übermäßigen Alkoholkonsums und kann sich zu Zirrhose entwickeln, wenn sie nicht behandelt wird.

Matcha-Tee, die beste Kaffeealternative

Laut Joseph Salhab wäre Matcha-Tee auch eine gute Kaffeealternative zur Pflege Ihrer Leber.

"Matcha ähnelt sehr dem grünen Tee, ist aber hochkonzentriert, da er aus einer anderen Art von grünem Tee hergestellt wird, der möglicherweise mehr Antioxidantien als die Standardzubereitung von grünem Tee enthält", erklärt der Gastroenterologe. Neben seinen zahlreichen gesundheitlichen Vorteilen wäre Matcha-Tee also auch effektiv für die Pflege der Lebergesundheit, so der Experte.

Er fügt hinzu, dass sowohl grüner Tee als auch Matcha-Tee "Koffein enthalten, aber weniger als Kaffee", weshalb sie dieses morgendliche Getränk ersetzen können.

Smoothies für eine gesunde Leber

Der Gastroenterologe betont die Vorteile von auf Gemüse oder Obst basierenden Smoothies für die Erhaltung einer gesunden Leber.

"Blattgrünes Gemüse wie Grünkohl, Spinat, Brokkoli und sogar einige Früchte wie Beeren können auch jede Menge Antioxidantien enthalten", erläutert der Experte. Im Gegensatz zu den anderen beiden empfohlenen Getränken weist Joseph Salhab darauf hin, dass "der Smoothie kein Koffein enthält, aber mit den richtigen Zutaten sehr schmackhaft sein kann".

Tatsächlich existieren Hunderte von Smoothie-Kombinationen, um möglichst viele Geschmäcker zu treffen und die Lebergesundheit zu schützen.