Beschneiden Sie diese Bäume und Sträucher vor dem 15. Dezember

Geschrieben von Rikki Jürgensen

23 Wochen vor

|

13/12/2023
Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Beschneiden Sie diese Bäume und Sträucher vor dem 15. Dezember.

Der Garten benötigt besondere Aufmerksamkeit, um seine Gesundheit und Vitalität während des Winters zu gewährleisten. Eine entscheidende Aufgabe, die vor dem 15. Dezember abgeschlossen sein sollte, ist der Rückschnitt von Bäumen und Sträuchern.

Dieser Artikel erforscht die Besonderheiten dieser Operation und hebt die Pflanzen hervor, die beschnitten werden sollten, die Gründe, warum es vorzuziehen ist, dies vor der Frist zu tun, und jene, die während dieser Winterperiode besser ungestört bleiben sollten.

Was sollte man im Dezember im Garten beschneiden?

Im Dezember, am Beginn des kalendarischen Winters, benötigen bestimmte Bäume und Sträucher einen Rückschnitt, falls dieser nicht bereits im Herbst oder November erfolgt ist.

Ein angemessener Rückschnitt ermöglicht es ihnen, die kalte Jahreszeit leichter und in guter Gesundheit zu überstehen. Hier sind die Arten, die Sie Anfang Dezember beschneiden können:

  • Rosen

  • Obstbäume

  • Frühlingsblühende Sträucher

  • Ziergräser

  • Hecken

  • Stauden

  • Laubbäume

  • Kletterpflanzen

  • Zwergkoniferen

Entdecken Sie in unserer Diashow oben, wie Sie jeder Sorte im Dezember den idealen Schnitt verleihen!

Warum es besser ist, vor dem 15. Dezember zu beschneiden Wenn Sie planen, diese Bäume im Dezember zu beschneiden, stellen Sie sicher, dass Sie es vor dem 15. des Monats tun!

Ein Rückschnitt vor dem 15. Dezember ermöglicht es den Pflanzen, vor dem Eintreffen der strengsten Wintertemperaturen zu heilen.

Außerdem fördern Sie durch den Rückschnitt vor diesem Datum das Wachstum neuer Triebe im Frühling und stimulieren so die Vitalität Ihrer Pflanzen. Schließlich reduzieren Sie durch das Entfernen toter oder kranker Äste in diesem Stadium das Risiko der Krankheitsverbreitung während der kalten Jahreszeit und der Ruheperiode, in der Ihr Garten sich schwerer verteidigen kann.

Bäume und Sträucher, die im Dezember (und den ganzen Winter über) nicht beschnitten werden sollten

Andererseits vertragen einige Arten keinen Winterrückschnitt! Vermeiden Sie im Dezember und während des gesamten Winters das Beschneiden von Steinobstbäumen, wie Kirsch- und Pflaumenbäumen, sowie sommerblühenden Sträuchern.

Lassen Sie auch kälteempfindliche Pflanzen, wie Zitruspflanzen, in Ruhe. Die allgemeine Regel zu Beginn des Winters ist, jeden Rückschnitt an empfindlichen Pflanzen zu vermeiden, die durch Frost beeinträchtigt werden könnten.

Wenn Sie unsicher sind, wie Sie vorgehen sollen, können Sie sich das untenstehende Video ansehen, um beispielsweise zu erfahren, wie man einen Apfelbaum beschneidet.