Beseitigen Sie Schimmel in der Dusche in nur 10 Minuten ohne Bleichmittel - und verhindern Sie dessen Rückkehr

Geschrieben von Rikki Jürgensen

17 Wochen vor

|

22/01/2024
Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Beseitigen Sie Schimmel in der Dusche in nur 10 Minuten ohne Bleichmittel - und verhindern Sie dessen Rückkehr.

Hören Sie auf, sich auf Bleichmittel zu verlassen, um Ihr Badezimmer von Schimmel zu befreien. Diese gängige Methode kaschiert das Problem nur, anstatt es zu lösen. Entdecken Sie eine effektivere Lösung.

Schimmel in Badezimmern ist ein weltweites Problem, das hauptsächlich durch die ständige Feuchtigkeit in diesen Räumen verursacht wird. Er ist nicht nur unschön, sondern birgt auch gesundheitliche Risiken. Jahrelang galt Bleichmittel als die Lösung für die Bekämpfung von Badezimmerschimmel, doch das ist tatsächlich eine schlechte Idee.

Die Verwendung von Bleichmitteln kann gesundheitsschädlich sein und allergische Reaktionen, Haut- und Augenreizungen, Toxizität bei Verschlucken, Atemprobleme, Kopfschmerzen und mehr verursachen.

Darüber hinaus ist Bleichmittel gegen Schimmel ineffizient. Es wirkt lediglich als "Pflaster", das den Schimmel nur vorübergehend verbirgt, woraufhin er aggressiver als zuvor wiederkehrt. Obwohl es zunächst wirksam erscheinen mag, drückt Bleichmittel den Schimmel nur tiefer in die Oberflächen und sorgt so für seine Rückkehr.

Bleichmittel mag auf nicht porösen Oberflächen wirken, aber in Duschen ist es nutzlos. Die meisten Duschen haben Fugen und Dichtungen, die poröse Materialien sind.

Es gibt eine weitaus effektivere, langlebigere und gesündere Lösung, die zudem umweltfreundlicher ist. Entgegen der landläufigen Meinung ist die Antwort nicht weißer Essig, sondern Wasserstoffperoxid.

Um diese Methode anzuwenden, mischen Sie zwei Drittel Wasser mit einem Drittel Wasserstoffperoxid in einer Sprühflasche und sprühen Sie die betroffene Stelle gründlich ein. Lassen Sie es mindestens 10 Minuten einwirken, sprühen Sie gelegentlich nach, um ein Austrocknen der Lösung zu verhindern. Anschließend schrubben und mit klarem Wasser abspülen. Diese Methode ist sehr effektiv, um Schimmel dauerhaft aus Duschen zu entfernen.

Das einzige Problem könnte die Schwierigkeit sein, Schimmel aus Silikonfugen in der Dusche zu beseitigen. Sobald sich Schimmel in diesen Bereichen entwickelt, kann es extrem schwierig sein, ihn zu entfernen.

Beständiger Schimmel in Silikonfugen erfordert möglicherweise deren Entfernung und Ersetzung. Wenn sich der Schimmel noch nicht in den Fugen festgesetzt hat, ergreifen Sie präventive Maßnahmen. Verwenden Sie einen Abzieher an den Duschwänden, wischen Sie die Fugen nach dem Duschen mit einem Tuch ab, betreiben Sie Ihr Lüftungssystem oder öffnen Sie ein Fenster, um die Feuchtigkeit zu reduzieren.