Die verborgene Botschaft hinter dem Geruch von frisch gemähtem Gras

Geschrieben von Olivia Rosenberg

5 Wochen vor

|

22/04/2024
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Warum der Duft von frisch gemähtem Rasen nicht so harmlos ist, wie Sie denken.

Der Duft von frisch gemähtem Rasen, oft als eines der angenehmsten Aromen des Frühlings betrachtet, ist mehr als nur ein Zeichen von Sauberkeit und Ordnung. 

Laut einer Untersuchung, die auf myHOMEBOOK erwähnt wird, handelt es sich bei diesem Geruch um ein Alarmsignal, das von den Grashalmen ausgesendet wird.

Die Forschung zeigt, dass der angenehme Duft eigentlich ein Verteidigungsmechanismus der Gräser ist. Wenn der Rasen gemäht wird, setzen die Grashalme einen Duftstoff namens cis-3-Hexenom frei. 

Dieser Stoff, zusammen mit anderen flüchtigen organischen Verbindungen wie Aldehyde und Alkohol, hilft den Pflanzen, ihre Wundheilung zu beschleunigen und sich gegen bakterielle Infektionen zu schützen. 

Die Produktion dieser Stoffe wird massiv gesteigert, um Fressfeinde abzuschrecken, die die verletzten Gräser als leichte Beute sehen könnten.

Darüber hinaus ist der Geruch von frisch geschnittenem Gras nicht nur ein Mittel zur Schädlingsabwehr, sondern hat auch nachgewiesene positive Effekte auf den menschlichen Körper. 

Eine australische Studie aus dem Jahr 2009 fand heraus, dass dieser Duft Stress reduzieren und die Nervenzellen schützen kann, was die Beliebtheit von frisch gemähten Grünflächen in urbanen und suburbanen Gebieten erklären könnte.

Trotz der positiven Aspekte für den Menschen, bleibt die Freisetzung dieses Duftes ein Zeichen von Stress für die Pflanzen.

In einem typischen Garten wird der Rasen oft häufiger gemäht, als es in der freien Natur der Fall wäre, was zu einem kontinuierlichen Zustand des Stresses führt. Dies veranlasst die Grashalme, mehr cis-3-Hexenom zu produzieren als üblich.

Die Erkenntnisse über den Duft von frisch gemähtem Rasen laden Gartenbesitzer dazu ein, das Mähen vielleicht zu überdenken oder zumindest die Häufigkeit zu reduzieren, um den Stress für den Rasen zu minimieren.