Haben Ihre Kissen gelbe Flecken? So waschen Sie sie richtig mit Zutaten, die wir alle zu Hause haben

Geschrieben von Rikki Jürgensen

23 Wochen vor

|

07/12/2023
Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
So waschen Sie sie richtig mit Zutaten, die wir alle zu Hause haben.

Gelbe Flecken auf Ihren Kissen durch Schweiß sind ein häufiges Problem, und es ist wichtig, sie zu waschen, um das Wachstum von Bakterien zu verhindern.

Vergilbte Kissen sind oft das Ergebnis von angesammeltem Schweiß, Körperölen und anderen Verunreinigungen über die Zeit. Das Verzögern des Waschens von Kissen kann zur Bakterienvermehrung und sogar zu Schimmelfällen führen, wenn sie nicht gründlich gereinigt werden. Das Waschen vergilbter Kissen mag schwierig oder unmöglich erscheinen, doch es gibt einfache Techniken mit in unseren Haushalten üblichen Zutaten.

Mit einigen natürlichen Zutaten und praktischen Tipps können Sie Ihre Kissen wieder frisch und sauber aussehen lassen. Zum Beispiel ist Limette eine wirksame Lösung.

Laut Linternaute ist der Trick einfach: Drücken Sie zwei Limetten auf die gelben Flecken, bevor Sie sie tief in der Maschine bei 90 Grad Celsius waschen.

Die Säure der Limette hilft, Ihr Kissen zu bleichen.

Alles, was Sie tun müssen, ist den Limettensaft sanft auf die Flecken des Kissens zu reiben. Lassen Sie es 30 Minuten einwirken, dann waschen Sie es in der Maschine. Interessanterweise können Sie Limettensaft auch auf die gelben Flecken Ihrer Matratze auftragen.

Wenn Sie keine Limetten haben, ersetzen Sie sie durch weißen Essig. Beim Maschinenwaschen Ihrer Kissen fügen Sie drei Tassen weißen Essig hinzu, um ein frisches und fleckenfreies Ergebnis zu erzielen. Die Säure von weißem Essig kann helfen, gelbe Flecken zu entfernen. Weißer Essig und Limette sind kostengünstige Wege, diese unschönen Flecken einfach zu beseitigen.

Weitere Tipps, um zu verhindern, dass Ihre Kissen vollständig vergilben und häufig ersetzt werden müssen:

Waschen Sie sie einmal im Monat, um eingefressene Flecken zu vermeiden. Wählen Sie immer ein 90-Grad-Celsius-Programm beim Maschinenwaschen, da dies hilft, alle durch Schweiß verursachten Bakterien zu beseitigen. *Reiben Sie die Flecken mit Seifenwasser ein und lassen Sie Ihre Kissen über Nacht einweichen. Dies ermöglicht den Reinigungsmitteln, ihre maximale Wirkung bei der Entfernung hartnäckigster Flecken zu entfalten.

Mit diesen Tipps können Sie Ihre vergilbten Kissen effizient mit natürlichen Zutaten reinigen. Dieser Prozess kann jeden Monat wiederholt werden, um die Frische Ihrer Kissen zu erhalten und so die Notwendigkeit einer professionellen chemischen Reinigung oder häufigen Ersatzes zu vermeiden.

Die Pflege Ihrer Kissen ist wesentlich, um die Entwicklung von Bakterien und Milben zu verhindern.