Wenige wissen das: Wie oft Sie Ihre Waschlappen waschen sollten

Geschrieben von Jasper Bergmann

23 Wochen vor

|

06/12/2023
Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Wie oft Sie Ihre Waschlappen waschen sollten.

Waschlappen sind in vielen Badezimmern ein grundlegendes Element der persönlichen Hygiene. Doch die Sauberkeit dieser Lappen ist entscheidend für die Hautgesundheit. Laut Dermatologin Nina Roos in einem Interview mit Femme Actuelle ist eine ordnungsgemäße und regelmäßige Reinigung der Waschlappen unerlässlich.

Oft hängen Waschlappen in der Dusche oder liegen auf dem Badezimmerboden und können durch ihre feuchten und warmen Bedingungen zu Brutstätten für Bakterien werden.

Roos warnt: "Das Risiko bei all diesen Gegenständen ist eine Hautinfektion." Um eine effektive und sichere Reinigung zu gewährleisten, empfiehlt sie, Waschlappen alle 3 bis 4 Tage bei täglichem Gebrauch zu waschen, oder mindestens einmal pro Woche.

Für die Reinigung schlägt Roos vor, die Waschlappen bei 60°C in der Waschmaschine zu waschen, um Schmutz und Fettflecken zu entfernen.

Sie betont auch die Wichtigkeit des Trocknens, da verbleibende Feuchtigkeit das Bakterienwachstum fördern kann. Eine flache Lufttrocknung ist ratsam, wenn ein Wäscheständer verwendet wird, oder ein Handtuchwärmer für schnelles und effektives Trocknen. Um immer einen sauberen Waschlappen zur Hand zu haben, rät sie, 2 bis 3 identische Modelle im Wechsel zu verwenden.

Zur Weichheit der Waschlappen: Häufiges Waschen kann sie rauer machen. Um dem entgegenzuwirken, empfiehlt die Heimtextilienmarke Carré Blanc mehrere Techniken, wie das Trocknen der Badezimmerwäsche auf einem Handtuchwärmer, um die Weichheit zu bewahren, weniger Waschmittel zu verwenden oder Weichspüler durch weißen Essig oder Zitronensaft zu ersetzen, um Kalk zu lösen.

Abschließend rät Roos von der Verwendung von Waschlappen bei empfindlicher Haut ab, da sie die Haut reizen können. Für diejenigen, die sie verwenden, erinnert sie daran, die Haut nach dem Duschen zu hydratisieren.