Aufruf an Hundebesitzer: 'Ihr Hund ist kein Fahrrad'

Rikki Jürgensen

28 Wochen vor

|

02/12/2023
Haustiere
Foto: Agria
Foto: Agria
'Ihr Hund ist kein Fahrrad'.

Ein jüngster Appell richtet sich an Hundebesitzer und betont die Wichtigkeit einer spezialisierten Versicherung für ihre Haustiere. Immer mehr Tierbesitzer erkennen die finanziellen Vorteile, nicht alle ihre Versicherungen bei einer Generalversicherung zu bündeln, und werden sich der damit verbundenen Risiken bewusst.

Die Nutzung einer einzigen Versicherungsgesellschaft für alle Versicherungsbedürfnisse kann zu erhöhten Prämien oder sogar zur Kündigung von Policen nach einem Schadensfall führen.

Zum Beispiel kann ein Schadensfall wegen Sturmschäden am Haus zu höheren Prämien für die Kfz-Versicherung führen. Ebenso kann der Diebstahl eines Fahrrads die Kosten der Hundehaftpflicht beeinflussen. Um solche Szenarien zu vermeiden, empfehlen Experten, eine Spezialversicherung für Haustiere zu nutzen.

Jakob Stenstrup vom Dänischen Verbraucherrat TAENK riet in der Sendung 'Guten Morgen Dänemark' auf TV2, dass Versicherungsnehmer sorgfältig überlegen sollten, bevor sie einen Schadensfall melden, da ihre Schadenshistorie alle ihre Versicherungspolicen beeinflussen könnte. Der übergreifende Rat von Forbrugerrådet TAENK ist, die Versicherungen zu diversifizieren.

Obwohl es attraktiv erscheinen mag, Versicherungen für einen Rabatt zu bündeln, kann dieser Ansatz auf lange Sicht teurer sein, insbesondere wenn das Haustier eine chronische Krankheit hat, die möglicherweise nicht von einer neuen Police abgedeckt wird. Viele sind überrascht, wenn sie feststellen, dass bei einem Wechsel zu einer neuen Versicherungsgesellschaft, um ihre Policen zu konsolidieren, bestehende Bedingungen ihrer Haustiere, wie Allergien, möglicherweise nicht abgedeckt sind.

Um solche Überraschungen zu vermeiden, wird empfohlen, die Haustierversicherung getrennt zu halten und eine Police bei einer Spezialversicherung abzuschließen. Spezialisierte Haustierversicherungen passen Prämien oder Deckungen nicht auf Basis der Schadenshistorie eines einzelnen Tierbesitzers an. Stattdessen basieren sie ihre Policen oft auf der gesamten Rasse von Hunden, Katzen oder Pferden. Das bedeutet, dass nicht verwandte Vorfälle, wie Fahrraddiebstahl oder Naturkatastrophen, keinen Einfluss auf die Prämie oder Deckung der Haustierversicherung haben.

Die Entscheidung, Haustiere bei einer Spezialversicherung zu versichern, verteilt nicht nur das Risiko, sondern stellt auch sicher, dass die Haustiere ihr Leben lang versichert sind, ohne dass die Schadenshistorie des Besitzers die Prämie beeinflusst. Dieser Ansatz bietet Sicherheit und Ruhe für das gesamte Leben des Haustieres.