Geld sparen beim Einkaufen: Diese Tricks helfen

Olivia Rosenberg

1 Woche vor

|

06/07/2024
Lifestyle
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Sechs Tipps für stressfreies Einkaufen.

Einkaufen im Supermarkt kann manchmal eine Herausforderung sein. Überfüllte Regale und die Qual der Wahl können dazu führen, dass man sich schnell überfordert fühlt. 

Der Artikel auf myHOMEBOOK gibt sechs nützliche Tipps, wie man den Einkauf erleichtern und dabei Zeit und Geld sparen kann.

Zunächst sollte man wissen, dass die Regale im Supermarkt nicht zufällig angeordnet sind. Gewürze zum Beispiel sind meist alphabetisch sortiert, was die Suche erleichtert. 

Ein Extra-Tipp ist, in der Abteilung für internationale Lebensmittel nach Gewürzen zu suchen, da diese oft günstiger sind.

Um Geld zu sparen, lohnt es sich, nach unten zu schauen. Teurere Markenprodukte befinden sich in Sichthöhe, während günstigere Produkte weiter unten platziert sind. 

Beim Kauf von Salat, Milch und Fleisch empfiehlt es sich, die Produkte weiter hinten im Regal zu wählen, da diese frischer sind.

Ein weiterer hilfreicher Tipp ist der Vergleich des Kilopreises. Dieser gibt das wahre Preis-Leistungs-Verhältnis an und hilft, das günstigste Produkt zu finden. Beim Bezahlen sollte man Flaschen in Laufrichtung auf das Kassenband legen, um ein Zurückrollen zu verhindern.

Mit diesen Tipps kann man den Einkauf effizienter gestalten und unnötigen Stress vermeiden. So wird das Einkaufen nicht nur entspannter, sondern auch wirtschaftlicher.