"Ich möchte aus dem Flugzeug aussteigen." Die Passagiere, die sich weigern, mit Boeings 737 Max zu fliegen

Geschrieben von Olivia Rosenberg

10 Wochen vor

|

11/03/2024
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Neue Herausforderungen für die 737 Max.

Einige Passagiere weigern sich, mit Boeings 737 Max zu fliegen, trotz der Wiederaufnahme des Flugbetriebs nach zwei tödlichen Abstürzen. 

Ed Pierson, ein ehemaliger Boeing-Mitarbeiter, verließ ein Flugzeug, als er erfuhr, dass es sich um eine 737 Max handelte. Er ist nicht allein mit seinen Bedenken; viele Reisende teilen seine Skepsis gegenüber dem Flugzeugtyp. 

Die 737 Max war in zwei tödliche Abstürze verwickelt, die auf ein fehlerhaftes automatisches Steuerungssystem zurückgeführt wurden. 

Boeing hat die Verantwortung für einen der Abstürze übernommen und Maßnahmen zur Verbesserung der Sicherheit ergriffen.

Laut einem Bericht von CTV News haben die Vorfälle das Vertrauen einiger Passagiere in die 737 Max nachhaltig erschüttert. 

Einige Fluggäste haben Flüge umgebucht oder meiden die 737 Max komplett, unabhängig von den Bemühungen Boeings, das Vertrauen in das Flugzeug wiederherzustellen. 

Die Federal Aviation Administration (FAA) hat Boeing aufgefordert, innerhalb von 90 Tagen einen Plan zur Behebung von Qualitäts- und Sicherheitsproblemen vorzulegen.