Jetzt kommen die Papierflaschen

Geschrieben von Olivia Rosenberg

Foto: Wikimedia Commons
Foto: Wikimedia Commons
Aldi UK präsentiert Weine in Papierflaschen.

Die deutsche Supermarktkette Aldi führt in ihrer britischen Filiale eine innovative Verpackungslösung für Wein ein: Flaschen aus 94 Prozent recyceltem Papier. 

Diese umweltfreundliche Initiative, die auf ABC Nyheter berichtet wurde, markiert einen bedeutenden Schritt in Richtung Nachhaltigkeit im Einzelhandel. 

Die Papierflaschen, entwickelt von Frugalpac, einem Unternehmen aus Ipswich, bieten eine leichtere und recycelbare Alternative zu herkömmlichen Glasflaschen. 

Die ersten beiden Weine, die in diesen Papierflaschen angeboten werden, sind ein Shiraz und ein Sauvignon Blanc von der südafrikanischen Cambalala-Weingut, die jeweils zu einem Preis von £7,99 (etwa 9,35 Euro) verkauft werden.

Die Einführung dieser Papierflaschen fällt mit dem Weltrecyclingtag am 18. März zusammen und unterstreicht Aldis Engagement für umweltfreundlichere Verpackungslösungen. 

Laut Julie Ashfield, Einkaufsdirektorin bei Aldi UK, streben Verbraucher nach nachhaltigeren Lebensweisen und suchen nach Möglichkeiten, einen positiven Beitrag zum Planeten zu leisten. 

Die Papierflaschen von Frugalpac sollen ein um 84 Prozent niedrigeres CO2-Fußabdruck aufweisen als Standard-Glasflaschen und sind fünfmal leichter.

Diese Initiative könnte ein Wendepunkt für die Verpackungsindustrie sein und andere Einzelhändler dazu inspirieren, ähnliche nachhaltige Lösungen zu erforschen.