Kleiner Junge, große Geste: Geschäftsmann belohnt Jungen für seinen einzigen Dollar

Geschrieben von Olivia Rosenberg

2 Wochen vor

|

07/05/2024
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Eine Dollar-Begegnung, die in Louisiana Herzen erwärmt.

In Baton Rouge, Louisiana, erlebte der 9-jährige Kelvin Ellis Jr. eine unerwartete Wende, als er Matt Busbice, den Besitzer eines Sportgeschäfts, für einen Obdachlosen hielt und ihm seinen einzigen Dollar anbot. 

Diese Geste berührte Busbice zutiefst, der sich entschied, Ellis' Großzügigkeit zu belohnen. 

Obwohl Busbice und seine Partner mehrere Unternehmen für Hunderte Millionen Dollar aufgebaut und verkauft hatten, sagte er, er habe sich nie reicher gefühlt als in dem Moment, als er den Dollar von Ellis erhielt.

Wie auf CBS News berichtet, begann die Begegnung, als Busbice eines Morgens nach einem Feueralarm sein Bett verließ und unordentlich gekleidet auf einen Kaffee ausging. 

Dort traf er auf Ellis, der ihm den Dollar anbot, weil er glaubte, Busbice sei obdachlos. Tief bewegt von der Geste, lud Busbice Ellis ein, sich etwas im Laden auszusuchen. 

Als Belohnung erhielt Ellis eine Einkaufstour, bei der er sich innerhalb von 40 Sekunden aussuchen konnte, was er wollte, einschließlich eines neuen Fahrrads.

Diese Geschichte ist ein leuchtendes Beispiel für die Kraft der Großzügigkeit und wie sie das Leben der Menschen positiv beeinflussen kann. Ellis sagte, die Freude darüber, jemandem geholfen zu haben, sei das größte Geschenk für ihn gewesen.