Küchen-Hacks: Die versteckte Funktion dieser Schublade

Olivia Rosenberg

28 Wochen vor

|

07/12/2023
Lifestyle
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Wofür ist diese Schublade wirklich?

Die schmale Schublade, die sich häufig unter dem Herd in Küchen befindet, hat eine spezielle Funktion, die vielen nicht bekannt ist. Laut vielen Küchenherstellern dient diese Schublade dem Warmhalten von Mahlzeiten. 

Sie ist so konzipiert, dass die Wärme des Backofens direkt in die Schublade ausstrahlt, und einige sind sogar mit wärmeleitendem Metall ausgekleidet. 

Dies ist besonders nützlich, wenn man ein mehrgängiges Menü kocht oder auf jemanden wartet, berichtet Freundin.

Neben der Funktion als Wärmeschublade kann es sich bei dem Fach auch um eine Geschirrschublade handeln. Diese dient dazu, Geschirr wie Teller aufzuwärmen, damit die Speisen länger warm bleiben. 

Auch Backbleche oder Kochgeschirr aus hitzebeständigen Materialien lassen sich in der Schublade praktisch aufbewahren. 

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass keine brennbaren Materialien wie Kochbücher, Geschirrtücher, Backpapier, Zettel oder Dinge aus Holz in die Schublade gehören, da beim Erhitzen des Ofens und infolgedessen auch der Schublade Brandgefahr besteht.

Diese Informationen können für viele eine Überraschung sein, da die Schublade oft als einfacher Stauraum genutzt wird. Es lohnt sich, in den Herstellerangaben der eigenen Küche nachzuschauen, ob die Schublade unter dem Herd eine solche spezielle Funktion hat.