Lotto-Glückspilz Falcon: Wie er seinen Gewinn auf überraschende Weise nutzte

Geschrieben von Olivia Rosenberg

16 Wochen vor

|

31/01/2024
Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Sein erster Kauf wird dich überraschen.

John Falcon, ein New Yorker, der ursprünglich aus Puerto Rico stammt, erlebte 1999 eine unglaubliche Wendung seines Lebens, als er im Lotto 50 Millionen Dollar (umgerechnet mehr als 46 Millionen Euro) gewann. 

Mit diesem plötzlichen Reichtum konfrontiert, traf Falcon eine unkonventionelle Entscheidung: Er kaufte sich zuerst ein neues Gebiss für umgerechnet rund 162.000 Euro. 

Erst danach folgten klassische Ausgaben wie der Kauf eines Luxusapartments im Trump Tower, das er jedoch als "nichts wirklich Extravagantes" bezeichnete.

Falcon, der als Schauspieler in New York durchstarten wollte, investierte sein Geld auch in seine künstlerischen Träume, indem er Theater für seine Darbietungen mietete. 

Er achtete sorgfältig auf seine Lotto-Millionen, nachdem er ein Broadway-Musical namens „Spend Spend Spend“ gesehen hatte, das von einem Fabrikarbeiter handelt, der im Lotto gewinnt und alles für Alkohol, Autos und sonstige Freuden verprasst. 

Falcon ist überzeugt, dass Geld glücklich machen kann und betont, dass sein Alter von 44 Jahren ihm half, vernünftig mit dem plötzlichen Reichtum umzugehen. 

Er glaubt, dass er bei einem Gewinn in jüngeren Jahren jetzt pleite und in einer Grillbude arbeiten würde, berichtet Der Westen.