Luftreinigende Pflanzen: So bekämpfen Sie Schimmel in der Wohnung

Olivia Rosenberg

31 Wochen vor

|

11/12/2023
Lifestyle
Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
5 Pflanzen, die Ihr Zuhause retten.

Schimmel in Wohnräumen ist nicht nur ein ästhetisches Problem, sondern kann auch gesundheitliche Risiken bergen. 

Besonders in der kalten Jahreszeit, wenn das Heizen oft reduziert wird, um Energiekosten zu sparen, kann die Schimmelbildung in Wohnungen zunehmen. 

Eine überraschend effektive und natürliche Methode zur Vorbeugung bietet die Verwendung bestimmter Zimmerpflanzen. Laut einem Bericht von Bild der Frau gibt es fünf Pflanzen, die sich besonders zur Schimmelabwehr eignen.

  1. Bogenhanf: Dieser ist nicht nur wegen seines ansprechenden Aussehens beliebt, sondern auch wegen seiner Fähigkeit, die Luftqualität zu verbessern. Bogenhanf kann die Luftfeuchtigkeit reduzieren, was besonders in Räumen mit hoher Feuchtigkeit wichtig ist, da dies Schimmelbildung begünstigt.

  2. Gemeiner Efeu: Trotz seines Namens ist diese Pflanze ein wahrer Held im Kampf gegen Schimmel. Efeu kann bis zu 80 Prozent der Schimmelsporen aus der Luft entfernen und ist damit ein effektiver Reiniger für die Raumluft.

  1. Palmen: Verschiedene Palmenarten, wie die Kentiapalme, sind hervorragende Lufttrockner. Ihre großen Blätter nehmen viel Feuchtigkeit auf und verhindern so die Ausbreitung von Schimmel.

  2. Scheidenblatt: Diese Pflanze eignet sich besonders für lichtarme Räume wie das Schlafzimmer. Sie hilft, die Luftfeuchtigkeit zu regulieren und trägt damit zur Schimmelprävention bei.

  3. Schwertfarne: Diese Pflanzen sind nicht nur dekorativ, sondern auch nützlich für die Luftreinigung. Sie eignen sich besonders für das Badezimmer, wo sie zur Regulierung der Luftfeuchtigkeit beitragen.

Diese Pflanzen bieten eine einfache und natürliche Möglichkeit, das Raumklima zu verbessern und Schimmel vorzubeugen. Sie sind nicht nur nützlich, sondern auch eine schöne Ergänzung für jede Wohnung. 

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Pflanzen allein nicht ausreichen, um ein Schimmelproblem zu lösen, wenn die Ursachen nicht behoben werden. 

Regelmäßiges Lüften und die Kontrolle der Raumfeuchtigkeit sind weiterhin entscheidend für ein gesundes Wohnklima.