Martha Stewarts Lagerungs-Tipps: Diese Lebensmittel vertragen keine Kälte

Geschrieben von Olivia Rosenberg

17 Wochen vor

|

25/01/2024
Foto: Wikimedia Commons
Foto: Wikimedia Commons
Martha Stewart enthüllt, was nicht in den Kühlschrank darf.

Martha Stewart, die renommierte Expertin in Sachen Küche und Haushalt, gibt wertvolle Tipps zur richtigen Lagerung von Lebensmitteln. 

Sie empfiehlt, bestimmte Lebensmittel nicht im Kühlschrank aufzubewahren, da sie die kühlen Temperaturen nicht gut vertragen. Zu diesen Lebensmitteln gehören frische Basilikumblätter, Schokolade und ungeschnittene Melonen.

Frischer Basilikum reagiert sehr empfindlich auf Kälte. Anstatt die Haltbarkeit der Blätter im Kühlschrank zu verlängern, neigen sie dazu, zu schrumpeln und sich dunkel zu verfärben.

Stewart empfiehlt, Basilikum in ein Glas Wasser zu stellen oder bei Zimmertemperatur zu lagern, um es frisch zu halten. Schokolade hingegen entfaltet ihren vollen Geschmack am besten bei Zimmertemperatur. 

Eine Lagerung im Kühlschrank kann zwar die Konsistenz verbessern, beeinträchtigt jedoch das Aroma. Daher sollte man abwägen, was einem wichtiger ist: Geschmack oder Konsistenz.

Eine weitere Überraschung ist die Melone. Ungeschnittene Melonen sollten nicht im Kühlschrank gelagert werden, um ihre Süße und Textur zu bewahren. 

Sie sollten stattdessen an einem kühlen, trockenen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung aufbewahrt werden. Diese Tipps von Martha Stewart helfen dabei, die Qualität und den Geschmack der Lebensmittel zu erhalten, berichtet Freundin.