Touristenfallen entlarvt: Diese beliebten Orte sollten Sie meiden

Geschrieben von Olivia Rosenberg

Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Diese Attraktionen können Sie sich sparen.

In einem Artikel von "Die Welt" werden sechs beliebte Touristenattraktionen vorgestellt, die aufgrund ihrer hohen Eintrittspreise und überfüllten Besucherzahlen als Touristenfallen gelten.

Diese Orte ziehen zwar massenhaft Besucher an, doch die hohen Kosten und das Gedränge können das Erlebnis trüben. 

Zu den genannten Attraktionen gehören unter anderem eine Gondelfahrt in Venedig, die "Temple Bar" in Dublin, der Singapore Sling in Singapur, der Skywalk am Grand Canyon und die "Blaue Lagune" in Island.

Jeder dieser Orte hat seine eigenen Besonderheiten, aber gemeinsam ist ihnen, dass sie oft überteuert und überlaufen sind.

Der Artikel weist darauf hin, dass es an diesen Orten oft preiswertere und weniger überlaufene Alternativen gibt. 

Beispielsweise kann man in Venedig für nur zwei Euro mit einer Gondel den Canal Grande überqueren, und in Dublin gibt es zahlreiche authentische Pubs, die günstiger und weniger touristisch sind als die "Temple Bar", berichtet die Welt.