Überraschung bei Stiftung Warentest: Billig-Waschmittel siegt

Geschrieben von Olivia Rosenberg

2 Tage vor

|

10/06/2024
Lifestyle
Foto: Wikimedia Commons
Foto: Wikimedia Commons
Discounter-Waschmittel setzt sich durch-

Die Stiftung Warentest hat verschiedene Waschmittel getestet, und das Ergebnis ist überraschend: Der Testsieger ist kein teures Markenprodukt, sondern ein günstiges Discounter-Waschmittel. 

Das Tandil Ultra Plus Vollwaschmittel von Aldi Nord erhielt die Note 1,8 und konnte sich gegen viele namhafte Konkurrenten durchsetzen, so Chip.

Das Tandil Ultra Plus überzeugte in nahezu allen Kategorien und erhielt überwiegend gute Bewertungen. In der Kategorie Waschwirkung erreichte es die Note 1,7, bei der Deklaration sogar eine 1,6. 

Lediglich in der Textilschonung schnitt das Waschmittel mit der Note 2,9 etwas schlechter ab, was jedoch den Gesamteindruck kaum trübt. Auch in puncto Umwelteigenschaften konnte das Produkt mit der Note 1,7 überzeugen. 

Für einen Preis von etwa 4,85 Euro pro 2,025-kg-Beutel ist das Waschmittel zudem sehr erschwinglich.

Das Urteil der Stiftung Warentest zeigt, dass teure Marken nicht unbedingt notwendig sind, um gute Waschergebnisse zu erzielen. Das günstige Tandil Ultra Plus bietet eine hohe Waschkraft zu einem kleinen Preis und ist somit eine attraktive Wahl für preisbewusste Verbraucher.

Neben der Wahl des richtigen Waschmittels spielt auch die Waschmaschine eine entscheidende Rolle für saubere Wäsche. 

Stiftung Warentest empfiehlt Modelle, die nicht nur effizient waschen, sondern auch leise arbeiten und sparsam im Wasserverbrauch sind. Eine gute Waschmaschine kann somit zusätzlich zur Wahl des richtigen Waschmittels dazu beitragen, Energie und Kosten zu sparen.