Heikle Gesänge: Polizei warnt vor EM-Schlachtruf englischer Fans

Olivia Rosenberg

5 Wochen vor

|

12/06/2024
Polizei
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Kontroverse um englische Fan-Gesänge.

Fans aus ganz Europa strömen zur EM 2024 nach Deutschland, um ihre Mannschaften zu unterstützen. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf den englischen Fans und ihren bekannten Gesängen. 

Insbesondere der Schlachtruf „Ten German Bombers“, der auf die Verluste deutscher Bomber im Zweiten Weltkrieg anspielt, steht im Fokus. Dieser Vorfall wurde besonders während des Freundschaftsspiels gegen Bosnien-Herzegowina am 3. Juni beobachtet.

Die deutschen Behörden, einschließlich der Gelsenkirchener Polizei, haben die Fans nun dringend gebeten, auf solche Gesänge während der EM zu verzichten. Die Quelle dieser Informationen ist die Frankfurter Rundschau.

Peter Both, der Chef der Gelsenkirchener Polizei, äußerte sich besorgt und appellierte an die Vernunft der Fans. 

Er hoffe, dass friedliche und gesetzestreue Fans die Sänger solcher Lieder ermahnen würden, da diese in Deutschland nicht strafbar, aber dennoch höchst unangebracht seien. 

Der umstrittene Schlachtruf „Ten German Bombers“ ist eine Adaption des Kinderliedes „Ten Green Bottles“ und erinnert an die Bombardierungen im Krieg, wobei die englische Luftwaffe als Sieger dargestellt wird.

Die Bedeutung dieses Liedes ist in Deutschland besonders heikel, da es die Verluste der deutschen Bomber während des Zweiten Weltkriegs verhöhnt. 

Trotz der sportlichen Rivalität zwischen Deutschland und England, betonte Both, dass beide Länder seit über sieben Jahrzehnten Verbündete seien.

Die englische Football Association (FA) hat in der Vergangenheit bereits Maßnahmen gegen solche Gesänge ergriffen und einige Fans lebenslang von Spielen ausgeschlossen.

Auch Englands Nationaltrainer Gareth Southgate hat die Gesänge scharf verurteilt. Er bezeichnete sie als inakzeptabel und betonte, dass sie das Team und die Mehrheit der brillanten Unterstützer nicht repräsentieren. 

Die EM 2024 in Deutschland verspricht, ein spannendes und emotionales Turnier zu werden, bei dem solche kontroversen Themen hoffentlich keine Überhand gewinnen.