Rückruf bei TEDi: Gesundheitsgefahr durch Nickel

Olivia Rosenberg

2 Wochen vor

|

04/07/2024
Rueckrufe
Foto: Wikimedia Commons
Foto: Wikimedia Commons
Erhöhte Nickelwerte festgestellt.

Die TEDi GmbH & Co. KG hat einen Rückruf für mehrere Ohrring-Modelle gestartet, die in ihren Filialen verkauft wurden. Betroffen sind die Modelle „7er Ohrringe Weekday“ und „6er Ohrringe Weekday“ in den Farben Gold und Silber. 

Der Grund für den Rückruf sind erhöhte Nickelwerte, die in Produkttests nachgewiesen wurden. Nickel kann bei empfindlichen Personen allergische Reaktionen auslösen und gesundheitsschädlich sein. 

Lebensmittelwarnung.de berichtet, dass diese Ohrringe in zahlreichen Bundesländern verkauft wurden, darunter Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen.

Verbraucher, die diese Ohrringe gekauft haben, sollten sie nicht weiter verwenden. TEDi bietet an, die betroffenen Ohrringe gegen Erstattung des Verkaufspreises von 2,00 € oder gegen einen anderen Artikel in jeder Filiale umzutauschen. 

Die betroffenen Artikelnummern der Ohrringe sind 97649001751000000200, 47984001751000000200, 72510001751000000200, 50539001751000000200 für die 7er Ohrringe und 91489001751000000200, 60286001751000000200, 15487001751000000200, 93973001751000000200 für die 6er Ohrringe.

Kunden, die Fragen zum Rückruf haben oder weitere Informationen benötigen, können sich an die zuständige Behörde oder direkt an TEDi wenden. 

Dieser Rückruf zeigt, wie wichtig es ist, auf die Qualität und Sicherheit von Modeschmuck zu achten, um gesundheitliche Risiken zu vermeiden.