Aktivieren Sie den "Lila-Modus" in der neuesten Version von WhatsApp: So geht's

Geschrieben von Jasper Bergmann

Foto: Privat
Foto: Privat
Aktivieren Sie den "Lila-Modus" in der neuesten Version von WhatsApp.

WhatsApp bleibt weltweit eine der am häufigsten heruntergeladenen Apps, und das Programm von Meta bietet eine Reihe von Besonderheiten. In der neuesten Version ist es nun möglich, die künstliche Intelligenz von Meta AI zu aktivieren und Filter zu verwenden, um Konversationen schneller zu finden, individuelle Sticker zu erstellen, Kontakte zu ordnen usw. Wenn Sie es noch nicht aktiviert haben, können Sie dies sofort über die Einstellungen tun.

WhatsApp wird jedoch bald auf seiner gesamten Plattform farblich wechseln, ähnlich wie Telegram. Obwohl die Messaging-App noch in der Beta-Version ist, gibt es einen einfachen Trick, um den "Lila-Modus" zu aktivieren. Sind Sie bereit, es zu versuchen?

Sie müssen keine APKs oder unbekannte Programme von Drittanbietern herunterladen, da viele davon Ihre persönlichen Informationen stehlen können, ohne dass Sie es wissen.

So aktivieren Sie den "Lila-Modus" in WhatsApp:
  1. Laden Sie die Nova Launcher App offiziell aus dem Google Play Store kostenlos herunter. Hier ist der Link.

  2. Öffnen Sie die App und passen Sie den Stil Ihres Handy-Desktops an.

  3. Stellen Sie es als Standard ein, um nicht zur vorherigen Anpassungsschicht zurückzukehren.

  4. Gehen Sie zu Ihrem bevorzugten Browser und suchen Sie nach dem WhatsApp-Icon in Lila. Achten Sie darauf, dass es als PNG und transparent ist.

  5. Drücken und halten Sie das WhatsApp-Icon zwei Sekunden lang.

  6. Ein Funktionsdrawer wird geöffnet, wählen Sie "Bearbeiten".

  7. Drücken Sie erneut auf das Logo der Messaging-App, wählen Sie in Anwendungen, Fotos und dann das Bild, das Sie zuvor heruntergeladen haben.

  8. Klicken Sie auf "Fertig", um den "Lila-Modus" in WhatsApp schnell und einfach zu aktivieren.

Was bedeutet "Ende-zu-Ende-Verschlüsselung" in WhatsApp?
  • Die "Ende-zu-Ende-Verschlüsselung" erscheint in unseren WhatsApp-Chats, wenn wir mit jemandem neu zu chatten beginnen.

  • Sie erscheint auch, wenn jemand unsere Gespräche gelöscht hat und wieder mit uns chatten möchte.

  • Diese Verschlüsselung ändert sich häufig, um die Sicherheit unserer Gespräche zu erhöhen.

  • Alle Ihre Chats in WhatsApp sind vollständig sicher. Niemand kann Ihre Gespräche einsehen, nicht einmal Meta, es sei denn, Sie entscheiden sich dafür.

  • Um diese Nachricht in Zukunft verschwinden zu lassen, gehen Sie zu Einstellungen > Konto > Sicherheitsbenachrichtigungen und deaktivieren Sie die Option "Sicherheitsbenachrichtigungen auf diesem Telefon anzeigen".

Warum erhalten Sie den WhatsApp-Verifizierungscode nicht:
  • Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem Internet verbunden sind, über Daten oder WiFi, und versuchen Sie es erneut.

  • Stellen Sie sicher, dass Ihre SIM-Karte richtig eingelegt ist. Manchmal wird der Slot nicht vollständig akzeptiert; geben Sie ihm einen leichten Stoß.

  • Kontaktieren Sie Ihren Betreiber, um zu sehen, ob Sie etwas anderes mit Ihrer Telefonleitung tun müssen.

  • Der Verifizierungscode wird nicht ankommen, wenn Ihr Handy im Modus "Nicht stören" ist, was verhindert, dass Nachrichten wie erwartet ankommen.

  • Alternativ können Sie die Anruffunktion verwenden, damit WhatsApp Ihnen den Verifizierungscode zur manuellen Eingabe gibt.

So setzen Sie ein Passwort für jede Ihrer WhatsApp-Konversationen:
  1. Öffnen Sie die vollständig aktualisierte WhatsApp-App.

  2. Navigieren Sie zu einem beliebigen Gespräch, das Sie mit einem Freund geführt haben.

  3. Tippen Sie auf seinen Profilnamen, um ein Menü mit Optionen anzuzeigen.

  4. Aktivieren Sie die "Chat-Sperre".

  5. Sie müssen die Gesichtserkennung oder ein Passwort in der App verwenden.

  6. Legen Sie ein Passwort fest, um Ihre Chats zu schützen.

  7. Ihre Chats erscheinen nun im Bereich "Gesperrte Chats" oben.

  8. Wenn Sie eintreten möchten, werden Sie automatisch nach Ihrem Passwort, Fingerabdruck oder Gesicht gefragt.

Wenn Sie die Eigentümerschaft Ihres WhatsApp-Kanals nicht übertragen können:
  1. Treten Sie der WhatsApp-Beta für Android bei.

  2. Tippen Sie auf die Registerkarte "Neuigkeiten".

  3. Gehen Sie zum Abschnitt "Kanäle" und treten Sie einem bei, den Sie verwalten.

  4. Tippen Sie auf seinen Namen, um die Chat-Einstellungen aufzurufen.

  5. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie "Eigentümerschaft übertragen".

  6. Ihnen wird folgende Nachricht angezeigt: "Ihr Kanal hat keine Administratoren. Sie können die Eigentümerschaft nur an Administratoren übertragen."

  7. Gehen Sie zurück und wählen Sie "Administratoren einladen" > wählen Sie bis zu 12 Kontakte aus.

  8. Kehren Sie zu "Eigentümerschaft übertragen" zurück.

  9. Von allen Admins können Sie die Eigentümerschaft nur an einen übergeben.

So stellen Sie sicher, dass WhatsApp die Qualität von Videos nicht beeinträchtigt:

Sobald Sie Ihr WhatsApp auf die neueste Version aktualisiert haben, wird Ihnen beim Teilen eines Videos über die Messaging-Plattform ein neuer "HD"-Button in der oberen Leiste angezeigt. Wenn Sie darauf tippen, können Sie die Videoqualität zwischen zwei Optionen wählen: Standardqualität und HD-Qualität.