Benutzer werden beim Öffnen von Messenger nach PIN gefragt: So entfernen Sie sie

Geschrieben von Jasper Bergmann

Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Es ist Teil des neuesten Sicherheitsupdates von Messenger.

In letzter Zeit sind Nutzer von Metas renommierter Kommunikationsplattform Messenger auf eine Änderung gestoßen, die viele verwundert hat. Beim Öffnen der App, sei es über einen Webbrowser oder auf einem Mobiltelefon, werden die Nutzer mit einer Nachricht konfrontiert, die sie auffordert, eine PIN einzugeben, um ihren Konversationsverlauf zu synchronisieren.

Diese neue Anforderung hat mehrere Nutzer unvorbereitet getroffen, da es zuvor keine Notwendigkeit für eine solche Sicherheitsmaßnahme gab und nur ein kleiner Teil der Nutzer zuvor eine PIN eingerichtet hatte.

Die Einführung dieses Sicherheitsmerkmals resultiert aus Metas Entscheidung, ab dem vergangenen Dezember eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für alle Gespräche in Messenger zu implementieren. Dieses Update stellt sicher, dass nur die Teilnehmer des Gesprächs die Nachrichten sehen können, was die Privatsphäre durch Ausschluss unbefugter Personen erhöht.

Allerdings erschwert die verbesserte Sicherheit den Zugriff auf den Chatverlauf auf verschiedenen Geräten. Der nun erforderliche PIN-Code ist der Schlüssel zu Metas Secure Storage, einer Lösung, die die verschlüsselten Unterhaltungen in der Cloud speichert.

Obwohl es scheint, dass die Eingabe des PIN-Codes eine Voraussetzung ist, hat sich gezeigt, dass Nachrichten oft ohne tatsächliche Eingabe des Codes abgerufen werden können, was Fragen zur tatsächlichen Bedeutung des PIN-Codes für den Zugriff auf Nachrichten aufwirft.

Für Nutzer, die ihren PIN-Code einrichten oder ändern möchten, hat Meta den Prozess durch die Messenger-App relativ einfach gestaltet:

  1. Öffnen Sie die Messenger-App auf Ihrem Mobilgerät,

  2. Tippen Sie auf die drei horizontalen Linien in der oberen linken Ecke,

  3. Wählen Sie das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke des erscheinenden Fensters,

  4. Finden und wählen Sie „Datenschutzeinstellungen und Sicherheit“,

  5. Wählen Sie darunter „Ende-zu-Ende verschlüsselte Chats“,

  6. Tippen Sie auf „Sicherer Speicher“,

  7. Wählen Sie „PIN zurücksetzen“ und geben Sie Ihren neuen PIN-Code ein.

Mit diesem Sicherheitsupdate werden Messenger-Nutzer ermutigt, ihren Datenschutzeinstellungen besondere Aufmerksamkeit zu schenken und die Einrichtung eines PIN-Codes in Betracht zu ziehen, um nahtlosen Zugriff auf ihre verschlüsselten Gespräche über verschiedene Geräte hinweg zu gewährleisten.