Google Maps-Update macht die Navigation deutlich einfacher: So funktioniert's

Geschrieben von Jasper Bergmann

Photo: Shutterstock.com
Photo: Shutterstock.com
Google Maps-Update macht die Navigation deutlich einfacher.

Google Maps hat mit der Einführung einer neuen Funktion begonnen, Klare Routen, die die Navigation übersichtlicher gestalten soll.

Klare Routen ermöglicht es Ihnen, schnell zu erkennen, wo Sie abbiegen müssen, sogar bevor Sie auf die Starttaste drücken. Zusätzlich können Sie sofort die geschätzte Ankunftszeit einsehen. Wenn Sie sich für eine andere Route entscheiden, zeigt Klare Routen sofort einen aktualisierten Weg an.

Diese Funktion ist sowohl beim Autofahren als auch beim Gehen oder Fahrradfahren verfügbar.

Bemerkenswert ist, dass Klare Routen auch sichtbar sind, wenn Ihr Bildschirm gesperrt ist. Bei Android erhalten Sie reguläre Systembenachrichtigungen. Für iOS wird Live-Aktivitäten verwendet.

Wie aktiviert man es?

Standardmäßig ist Klare Routen ausgeschaltet. Um die Funktion zu aktivieren, müssen Sie zu den Einstellungen von Google Maps navigieren und dann zu den Navigations-Einstellungen gehen. Wenn Sie nach unten scrollen, finden Sie die Option, Klare Routen zu aktivieren, direkt unter Kartenansicht.

Klare Routen wurden bereits im Februar letzten Jahres angekündigt, werden aber jetzt breit ausgerollt. Um diese Funktion zu nutzen, benötigen Android-Nutzer die Version 11.116 von Google Maps, während iOS-Nutzer auf die Version 6.104.2 aktualisieren sollten.