Carl Weathers ist verstorben

Geschrieben von Jasper Bergmann

15 Wochen vor

|

02/02/2024
Foto: Brandon Nagy / Shutterstock.com
Foto: Brandon Nagy / Shutterstock.com
Carl Weathers ist verstorben.

Die Unterhaltungswelt trauert um den Verlust einer legendären Figur, Carl Weathers, der im Alter von 76 Jahren verstorben ist. Bekannt für seine ikonische Rolle als Apollo Creed in der "Rocky"-Reihe, umspannte Weathers' Karriere mehr als fünf Jahrzehnte und hinterließ einen unauslöschlichen Stempel in den Bereichen Film, Fernsehen, Kunst und Sport.

Nach einer Ankündigung seiner Familie, wie von Deadline berichtet, ist Weathers am Donnerstag, den 1. Februar 2024, friedlich verstorben. Die Erklärung der Familie hob Weathers' außergewöhnliches Leben hervor und beschrieb ihn als bemerkenswerte Persönlichkeit, die von seinen Liebsten geschätzt wurde.

"Carl war eine unglaubliche Person, die ein außergewöhnliches Leben führte. Seine Beiträge zu Film, Fernsehen, Kunst und Sport wurden weltweit über mehrere Generationen hinweg anerkannt. Er war ein geliebter Bruder, Vater, Großvater, Partner und Freund", teilte die Familie mit.

Weathers' Filmografie ist nicht nur für die "Rocky"-Filme denkwürdig, sondern umfasst auch bemerkenswerte Werke wie "Predator", "Happy Gilmore" und seine Rolle in der Serie "The Mandalorian". Seine Darstellung von Greef Karga in "The Mandalorian" brachte ihm 2021 eine Emmy-Nominierung ein und zeigte seine vielseitigen schauspielerischen Fähigkeiten.

Im Laufe seiner Karriere trat Weathers in mehr als 75 Filmen und Fernsehserien auf. Er lieh seine Stimme einem Charakter in dem Oscar-prämierten "Toy Story 4" und demonstrierte weiterhin sein Talent. Doch es war seine Darstellung von Apollo Creed an der Seite von Sylvester Stallone im Original-"Rocky"-Film von 1976, die ihn zum Ruhm katapultierte. Weathers wiederholte seine Rolle in "Rocky II" (1979) und "Rocky III" (1982), entwickelte sich vom Gegner zum geschätzten Freund von Stallones Charakter, bis sein Charakter in "Rocky IV" (1985) durch die Hände von Ivan Drago, gespielt von Dolph Lundgren, tragisch umkam.

Das Ableben von Carl Weathers markiert das Ende einer Ära in Hollywood und hinterlässt ein Vermächtnis, das zukünftige Generationen weiterhin inspirieren und unterhalten wird.