Matthew Perrys letzter Instagram-Post bekommt nach seinem Tod eine neue Bedeutung

Geschrieben von Peter Zeifert

Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Matthew Perrys letzter Instagram-Post bekommt nach seinem Tod eine neue Bedeutung.

Matthew Perry, der Schauspieler, der vor allem für seine Rolle als Chandler Bing in der ikonischen Fernsehserie "Friends" bekannt ist, ist im Alter von 54 Jahren verstorben.

Sein letzter Instagram-Post, den er nur wenige Tage vor seinem Tod teilte, hat nun eine besondere Bedeutung erlangt.

Perry wurde von Ersthelfern in einem Whirlpool gefunden, die wegen eines mutmaßlichen Herzstillstands gerufen wurden.

Die vermutete Todesursache war Ertrinken.

In seinem letzten Beitrag auf den sozialen Medien war Perry in einem großen Whirlpool zu sehen, im Hintergrund die beleuchtete Stadt und der Mond. Der Untertitel lautete:

"Oh, so warmes Wasser, das um dich herumwirbelt, fühlt sich gut an", gefolgt von "Ich bin Mattman". In der gleichen Nacht teilte er auch ein Video des Mondes mit dem Untertitel: "Verstehst du, was ich dir sagen will?"

Niemand weiß, ob hinter Matthew Perrys Bildern und Nachrichten eine tiefere Botschaft steckte, aber zum Zeitpunkt des Schreibens überschlagen sich die Kommentare von Fans, die glauben, dass die jüngsten Bilder des Schauspielers ein Hilferuf waren.

Perry war kürzlich nach einer fünfjährigen Pause auf den roten Teppich zurückgekehrt und hatte auch seine Memoiren mit dem Titel "Friends, Lovers, and the Big Terrible Thing: A Memoir" veröffentlicht.

Sein plötzlicher Tod hat Fans und die Unterhaltungsgemeinschaft in Trauer versetzt.

Sie können Matthew Perrys letzten Instagram-Post unten sehen. Wenn das Einbetten nicht angezeigt wird, können Sie es stattdessen durch Klicken auf den Link ansehen.