Prinz Harry: Überraschungsauftritt bei der Premiere von "Heart of Invictus"

30/08/2023 13:07

Peter Zeifert

Unterhaltung

Meistgelesen heute

Die Kinobesucher waren offensichtlich überrascht, als Prinz Harry (38) am vergangenen Montagabend unerwartet an der Premiere seiner neuen Netflix-Dokumentation "Heart of Invictus" in einem Theater in Chula Vista, Kalifornien, teilnahm. Dies wurde durch verschiedene Beiträge in den sozialen Medien bestätigt.

Eine Zuschauerin teilte auf Instagram ein Video, in dem Prinz Harry gerade auf der Kinobühne spricht, während seine Dokumentation im Hintergrund läuft.

"Wenn Prinz Harry an einem normalen Montagabend die Premiere seiner Show in Chula Vista crasht", schreibt sie dazu. Ein gemeinsames Selfie mit dem 38-Jährigen ist ebenfalls zu sehen. "Was für eine Show, was für ein Mann, was für eine tolle Überraschung", schwärmt die Nutzerin.

Prinz Harry begrüßte das Publikum freundlich und erklärte, dass "Heart of Invictus" in den letzten zwei Jahren entstanden sei. Laut "Entertainment Tonight" war der Auftritt nicht geplant, weshalb auch keine Presse vor Ort war.

Die fünfteilige Dokumentarserie "Heart of Invictus" ist ab dem heutigen 30. August bei Netflix verfügbar. Es handelt sich um das insgesamt dritte Netflix-Projekt von Prinz Harry und seiner Frau, Herzogin Meghan (42).

Die Serie startet nur wenige Tage vor dem Beginn der diesjährigen Invictus Games in Düsseldorf. Das erste Netflix-Projekt der Produktionsfirma der Sussexes wurde bereits im April 2021 angekündigt. Das Sport-Event für kriegsversehrte Soldaten wurde von Prinz Harry ins Leben gerufen und fand erstmals 2014 in London statt. Die Invictus Games 2020 mussten aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden und wurden schließlich im April 2022 in Den Haag ausgetragen