Tallulah Willis teilt bewegende Neuigkeiten über den Zustand ihres Vaters Bruce Willis

Geschrieben von Peter Zeifert

Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Tallulah Willis teilt bewegende Neuigkeiten über den Zustand ihres Vaters Bruce Willis.

Tallulah Willis hat sich erneut offen über die Gesundheit ihres Vaters Bruce Willis geäußert und ein Update über seinen Kampf mit der frontotemporalen Demenz (FTD) gegeben.

"Er ist immer noch derselbe, was in dieser Situation wahrscheinlich das Beste ist, was man sich erhoffen kann, denke ich", teilte sie in der neuesten Folge der 'The Drew Barrymore Show' mit.

"Wenn ich bei ihm bin, sehe ich Liebe. Und das ist mein Vater, und er liebt mich, was wirklich besonders ist", äußerte die 29-jährige Tallulah Willis emotional, wie Entertainment Weekly berichtete.

Letztes Jahr gab die Familie Willis bekannt, dass der 'Stirb Langsam'-Star mit Aphasie diagnostiziert wurde. Dann, im Februar, enthüllten sie seine FTD-Diagnose.

Tallulah Willis erklärte auch, warum sie so offen über den Zustand des 68-jährigen Bruce Willis sind.

"Einerseits ist es, wer wir als Familie sind, aber es ist auch wirklich wichtig für uns, das Bewusstsein für FTD zu schärfen", sagte sie.

"Wenn wir etwas, mit dem wir als Familie kämpfen, nehmen und anderen Menschen helfen können, einen Wendepunkt zu erreichen, an dem sie etwas Schönes finden - das ist wirklich besonders für uns", erzählte Tallulah Willis der Gastgeberin Drew Barrymore.

Sie teilte auch mit, dass sie Musik mit ihrem Vater hört und dass sie einfach nur sitzen und ihre Liebe füreinander spüren können.

"Das ist sehr besonders", sagt Tallulah Willis.

Bruce Willis zeugte Tallulah mit Demi Moore, mit der er von 1987 bis 2000 verheiratet war.

'Stirb Langsam' bleibt einer der größten Klassiker der Actionfilmgeschichte, aber sein Aufstieg an die Spitze war fast so überraschend wie John McClanes Heiligabend: Dinge, die Sie NICHT über den (Weihnachts-)Film 'Stirb Langsam' wussten!