Tom Cruise verkündet bedeutenden Karriereschritt

Geschrieben von Jasper Bergmann

20 Wochen vor

|

10/01/2024
Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Tom Cruise verkündet bedeutenden Karriereschritt.

Hollywood-Ikone Tom Cruise hat eine bedeutende Karriereentscheidung bekanntgegeben, die weltweit bei Fans für Aufregung sorgt.

Er hat eine strategische Partnerschaft mit der Warner Bros. Motion Picture Group, geleitet von den Co-Vorsitzenden und CEOs Michael De Luca & Pam Abdy, etabliert, um sowohl originale als auch Franchise-Kinofilme zu entwickeln und zu produzieren.

Cruises Statement

Mit Begeisterung für das neue Vorhaben äußerte sich Tom Cruise auf Instagram:

"Ich habe großen Respekt und Bewunderung für David, Pam, Mike und das gesamte Team von Warner Bros. Discovery und ihr Engagement für Filme, Filmfans und das Kinoerlebnis. Ich freue mich darauf, gemeinsam großartige Filme zu machen!"

Cruises Rückkehr zu Warner Bros.

Die Führung von Warner Bros. Discovery teilte ihre Begeisterung über die Zusammenarbeit mit Cruise, einer legendären Figur der Filmindustrie. De Luca und Abdy kommentierten:

"Unsere Vision war von Anfang an, dieses ikonische Studio zu den Höhen seiner glorreichen Tage zurückzuführen... Heute wird das zur Realität und wir sind unserem Ziel einen Schritt näher. Wir könnten nicht aufgeregter sein, Tom wieder bei Warner Bros. willkommen zu heißen."

Die Partnerschaft ist besonders bemerkenswert, da sie Cruises Rückkehr zu Warner Bros. symbolisiert, wo er zuvor an mehreren erfolgreichen Filmen wie 'Edge of Tomorrow', 'Der letzte Samurai' und 'Eyes Wide Shut' mitgearbeitet hat. Seine Arbeit mit Warner Bros. wurde kritisch gefeiert, einschließlich eines Golden Globe-Gewinns für 'Magnolia'.

Weiterhin Arbeit an Mission: Impossible 8

Trotz dieser neuen Partnerschaft bleibt Cruises Beziehung zu anderen Studios unbeeinträchtigt. Er arbeitet weiterhin mit Paramount an Projekten wie 'Mission: Impossible 8' und mit Universal und Regisseur Doug Liman an einem hochbudgetierten Weltraumfilm.

Es ist wichtig zu beachten, dass Cruises Vertrag mit Warner Bros. nicht exklusiv ist und er derzeit keine Projekte in Arbeit oder grünes Licht mit Warner Bros. hat, da die Partnerschaft noch in ihren Anfängen steckt.