Urlaubsdrama für Cathy Hummels: Ausreise nach Mallorca verwehrt

Olivia Rosenberg

4 Wochen vor

|

20/06/2024
Unterhaltung
Foto:Instagram/@cathyhummels
Foto:Instagram/@cathyhummels
Bürokratische Hürde am Flughafen München.

Cathy Hummels erlebte einen turbulenten Tag am Flughafen München, als sie mit ihrem Sohn Ludwig nach Mallorca fliegen wollte. 

Aufgrund einer fehlenden schriftlichen Bestätigung von Ex-Mann Mats Hummels, der ebenfalls das Sorgerecht für Ludwig teilt, wurde ihr die Ausreise verwehrt, so berichtet watson.

Hummels dokumentierte den Vorfall in einer Instagram-Story und zeigte sich frustriert über die Regelung, die es ihr als Mutter verbietet, allein mit ihrem Kind ohne die Zustimmung des Vaters zu reisen. 

Versuche, die Zustimmung per WhatsApp-Nachricht und Video zu erhalten, scheiterten, da diese nicht als offiziell anerkannt wurden. 

Foto:Instagram/@cathyhummels

Cathy Hummels erklärte: „Ich darf jetzt tatsächlich nicht fliegen, ohne dass ich eine Bestätigung von dem Vater des Kindes habe, dass ich mit ihm reisen darf.“

Nach einigem Hin und Her gelang es ihr schließlich, die benötigte Unterschrift zu erhalten, und sie konnte einen späteren Flug nach Mallorca nehmen. 

Sie nutzte die Gelegenheit, um ihre Follower zu warnen: „Merkt euch das: Nicht mal innerhalb der EU darf man als Mutter mit Kind ohne Bestätigung des Vaters reisen. Originalunterschrift muss auf dem Dokument vorliegen.“

Der Vorfall wirft ein Licht auf die bürokratischen Herausforderungen, die mit geteiltem Sorgerecht einhergehen, und zeigt, wie wichtig es ist, alle erforderlichen Dokumente rechtzeitig zu organisieren, um solche stressigen Situationen zu vermeiden.