Verheiratete 'Let's Dance'-Teilnehmerin verliebt sich in ihren Tanzpartner

Jasper Bergmann

39 Wochen vor

|

10/10/2023
Unterhaltung
Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Verheiratete 'Let's Dance'-Teilnehmerin verliebt sich in ihren Tanzpartner.

Es ist kein Geheimnis, dass die Chemie zwischen den Tanzpartnern in Shows wie "Let's Dance" manchmal mehr entfachen kann als nur eine gute Performance.

Über die Jahre hat die Show immer wieder als Kulisse für aufkeimende Romanzen gedient und damit bewiesen, dass Liebe an den unerwartetsten Orten aufblühen kann.

Die 52-jährige amerikanische Fernsehpersönlichkeit, Fitnesstrainerin und Unternehmerin Brooke Burke verriet kürzlich, dass sie Gefühle für ihren damals 23-jährigen Tanzpartner Derek Hough entwickelt hatte.

Sie gewann mit ihm die siebte Staffel der Show im Jahr 2008. Brooke sprach über ihren Schwarm für Derek in einer Episode des Podcasts "Sex, Lügen und Sprühbräune."

"Ich hatte definitiv einen Schwarm auf Derek", gestand Brooke.

Sie fügte hinzu, dass sie, wenn sie nicht verheiratet gewesen wäre, eine Beziehung mit ihm angestrebt hätte. Zu dieser Zeit war Brooke mit dem Schauspieler David Charvet liiert, den sie 2011 heiratete und von dem sie 2018 geschieden wurde.

Brooke ging darauf ein, wie die Teilnahme an "Let's Dance" zu romantischen Gefühlen führen kann.

"Wenn man kein professioneller Tänzer ist, hat man selten eine so intensive physische Verbindung zu jemandem erlebt, ohne mit dieser Person in einer Beziehung oder Ehe zu sein", erklärte sie.

Heute ist Brooke mit dem Immobilienmakler Scott Rigsby verlobt, während Derek Hough seine Tanzpartnerin Hayley Ebert im August heiratete.

Sehen Sie Brooke Burke im Finale tanzen: