Wie viel Geld Kronprinz Frederik erhält, wenn er König von Dänemark wird

Geschrieben von Jasper Bergmann

20 Wochen vor

|

03/01/2024
Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Wie viel Geld Kronprinz Frederik erhält, wenn er König von Dänemark wird.

In einem kürzlich veröffentlichten Bericht wurden die finanziellen Details des Gehalts von Kronprinz Frederik von Dänemark offengelegt, was Licht auf die wirtschaftlichen Aspekte des königlichen Lebens wirft. Als nächster in der Thronfolge erhält Prinz Frederik ein beträchtliches monatliches Einkommen, das Teil der finanziellen Regelung der königlichen Familie ist.

Laut Informationen von Nyheder24 erhielt Königin Margrethe, die am 14. Januar abdanken wird, im Jahr 2023 eine monatliche staatliche Zuwendung von 7,5 Millionen dänischen Kronen (1 Millionen Euro). Dieser Betrag deckte auch die Betriebskosten des königlichen Haushalts ab. Ihre Schwester, Prinzessin Benedikte, erhielt 1,5 Prozent dieser Zuwendung.

Kronprinz Frederik und Kronprinzessin Mary erhielten jedoch das sogenannte "Årpenge" – eine jährliche Zuwendung, statt einer staatlichen Zuwendung. Im Jahr 2023 erhielt Frederik monatlich 1,9 Millionen Kronen (254.000 Euro), während Mary 10 Prozent dieses Betrags erhielt.

Frederiks Bruder, Prinz Joachim, erhielt monatlich 330.450 Kronen (44.200 Euro), während seine Frau, Prinzessin Marie, keine jährliche Zuwendung erhielt.

Es wurde noch nicht bekannt gegeben, was Königin Margrethe - die nach dem 14. Januar ihren Titel behalten wird - erhalten wird, wenn sie den Thron weitergibt. Es ist jedoch bekannt, dass Kronprinz Frederik die 7,5 Millionen dänischen Kronen pro Monat von seiner Mutter übernehmen wird, wenn er König wird.

Es ist bemerkenswert, dass Mitglieder der dänischen Königsfamilie keine Einkommenssteuer, Anmeldegebühren oder Ökosteuern zahlen. Diese finanzielle Regelung spiegelt den einzigartigen Status der königlichen Familie in Dänemark und ihre Rolle in der kulturellen und politischen Landschaft des Landes wider.