14-jährige Hanaës 'Bohemian Rhapsody' Vorsingen ist so gut, dass sie plötzlich 'vergisst' weiter zu singen

Geschrieben von Peter Zeifert

38 Wochen vor

|

22/09/2023
Viral
Foto: Youtube
Foto: Youtube
14-jährige Hanaës 'Bohemian Rhapsody' Vorsingen ist so gut, dass sie plötzlich 'vergisst' weiter zu singen

Hanaë, eine 14-Jährige aus Namur in Belgien, führt ein erfülltes Leben. Wenn sie nicht gerade TikToks in ihrem Zimmer dreht oder im AD Move Center tanzt, verfeinert sie ihre Gesangsfähigkeiten in der Rockschule.

Seit zwei Jahren nimmt sie Gesangsunterricht bei ihrer Lehrerin Sylvie. Für ihre Blind Audition bei The Voice Kids entschied sie sich für den ikonischen Queen-Song "Bohemian Rhapsody", den sie mühelos meisterte.

Ein gewagter, aber lohnender Schritt

Die Wahl eines Queen-Songs ist keine Kleinigkeit, aber Hanaës Risiko hat sich gelohnt. Sie beeindruckte drei der vier Coaches: Matthew Irons, Black M und Typh Barrow.

Um zu entscheiden, welchen Coach sie wählen würde, verwendete Hanaë eine ungewöhnliche Methode: die "Am stram gram"-Methode. Am Ende war Black M der glückliche Auserwählte.

Die Kraft jugendlicher Kühnheit

Hanaës mutige Songauswahl und ihre bemerkenswerte Darbietung zeigen das unglaubliche Talent, das junge Künstler mitbringen können.

Ihre Leistung beeindruckte nicht nur die Jury, sondern setzte auch einen hohen Maßstab für den Wettbewerb.

Die Wahl war jedoch nicht ganz risikofrei für das junge Mädchen, das plötzlich 'einbrach', als der erste Juror ihr ein 'Ja' gab.

Sie können die gesamte Darbietung im untenstehenden Video ansehen.