Dieser Kerl macht Dinge mit seinem Tesla, die du dir nicht einmal vorstellen könntest

Geschrieben von Peter Zeifert

Foto: Facebook
Foto: Facebook
Dieser Kerl macht Dinge mit seinem Tesla, die du dir nicht einmal vorstellen könntest.

Weltweit besitzen viele Menschen kein Auto. Dies kann auf mangelnde Notwendigkeit zurückzuführen sein, aber für viele ist es einfach eine Frage der Bezahlbarkeit.

In diesem Kontext wirkt ein kürzlich veröffentlichtes Video mit dem Influencer Whistlindiesel besonders schockierend. In dem Video beschädigt Whistlindiesel absichtlich seinen Tesla in einem Ausmaß, dass die Reparaturkosten bei einem Mechaniker astronomisch wären.

Die Zerstörung beginnt bereits 17 Sekunden in einem der neuesten Uploads von Whistlindiesel. Der Influencer ist dabei zu sehen, wie er eine Kettensäge auf die makellos weißen Rücksitze des Tesla anwendet.

Aber die ruinierten Sitze sind erst der Anfang.

115-Zoll-Räder

Whistlindiesel testet dann, wie kräftig er die Tür zuschlagen kann, bevor das Panel beschädigt wird. Kurz darauf versucht er, das Auto mit blockierten Vorderrädern zu fahren.

Das sind nur einige der Dinge, die Whistlindiesel mit seinem Tesla anstellt, Handlungen, die sich die meisten Autobesitzer nicht einmal vorstellen können.

Jedoch nimmt das Video später eine noch extremere Wendung. Der Influencer entfernt die Räder des Autos und ersetzt sie durch welche, die nicht weniger als 115 Zoll groß sind.

Das Ergebnis dieser Modifikation kann im Video unten gesehen werden.