Besorgniserregende Satellitenbilder: Testet Russland eine Atomrakete, die jeden Punkt der Erde erreichen könnte?

Geschrieben von Peter Zeifert

Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Testet Russland eine Atomrakete, die jeden Punkt der Erde erreichen könnte?

Amerikanische Überwachungsflugzeuge und Satelliten haben vermehrte Aktivitäten an einer abgelegenen russischen Militärbasis in Sibirien beobachtet.

Laut einem Bericht der New York Times weisen diese Aktivitäten auf mögliche Raketentests hin, wie sie Russland bereits in der Vergangenheit durchgeführt hat.

Es wird angenommen, dass es sich bei der getesteten Rakete um die Burevestnik oder auch SSC-X-9 Skyfall handeln könnte. Laut Angaben von Präsident Putin ist diese Rakete nuklear angetrieben und könnte mit einem Atomsprengkopf bestückt werden.

Die Rakete ist darauf ausgelegt, eine Reichweite von bis zu 22.000 Kilometern zu haben und könnte damit theoretisch jeden Ort der Welt treffen. In den vergangenen zwei Wochen haben amerikanische Überwachungsflugzeuge das Gebiet mehrmals überflogen und sogar eine Flugwarnung für Piloten herausgegeben, die Region zu meiden.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Russland versucht hat, diese spezielle Rakete zu testen. Zwischen 2017 und 2019 gab es bereits 13 bekannte Testversuche, die jedoch alle aus verschiedenen Gründen fehlschlugen.

Einige Raketen stürzten ins Meer, andere explodierten und führten zu Verletzungen bei Rettungskräften. Ein Bericht der Organisation für Nukleare Bedrohungen (Nuclear Threat Initiative) zufolge ist die Rakete als Zweitangriffswaffe konzipiert, die große städtische Gebiete zerstören könnte, falls Russland selbst angegriffen wird.

Ende August gaben russische Behörden eine Flugwarnung für ein Gebiet im Barentsmeer heraus. Diese Warnung wurde mehrfach verlängert und ähnelt einer Warnung, die im Zusammenhang mit einem früheren Test im Jahr 2019 veröffentlicht wurde.

Aufgrund der Geheimhaltung rund um die Rakete und ihre Tests bleibt unklar, ob bereits ein Test durchgeführt wurde, einer unmittelbar bevorsteht oder ob sogar mehrere Tests geplant sind.