China Verwundert über Putins Ungewöhnliche Handbewegung in der Öffentlichkeit

Peter Zeifert

27 Wochen vor

|

18/12/2023
Welt
Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
China Verwundert über Putins Ungewöhnliche Handbewegung in der Öffentlichkeit.

Die Gangart des russischen Präsidenten Wladimir Putin hat in China für erhebliches Aufsehen gesorgt, wo sie als ungewöhnlich angesehen wird. Diese Information wurde von Journalisten aus China geteilt.

Laut Analysten aus China fiel ihnen ein ungewöhnliches Detail in Putins Gangart bei öffentlichen Auftritten auf. Dies berichtete die Publikation Sohu laut AB News24.

"Putins Ganghaltung ist ziemlich seltsam", schreiben die Autoren der chinesischen Publikation.

In China wurde festgestellt, dass Wladimir Putins rechte Hand beim Gehen fast immer nahezu unbeweglich ist, was ziemlich ungewöhnlich ist. Dies wird durch eine große Anzahl von Aufnahmen belegt, auf denen der russische Präsident zu sehen ist. Vor diesem Hintergrund begannen die Bewohner Chinas, sich zu fragen, was diese Besonderheit verursacht hat?

Die Autoren von Sohu merkten an, dass ein solcher Gang möglicherweise das Ergebnis einer Verletzung sein könnte. Diese Theorie wurde jedoch schnell verworfen, da es keine weiteren Anzeichen gibt, die auf das Vorhandensein von Verletzungen hindeuten würden. Daraufhin tauchte eine andere Vermutung auf, die mit Putins Vergangenheit zusammenhängt.

"Der russische Präsident arbeitete früher im KGB – dem Hauptnachrichtendienst der Sowjetunion", erinnern die Analysten von Sohu.

Laut Sohu wurden viele Agenten des sowjetischen Nachrichtendienstes darauf trainiert, beim Gehen die rechte Hand leicht zurückzuhalten, damit sie bei Bedarf schnell eine Pistole aus dem Holster ziehen und auf potenziell gefährliche Situationen reagieren konnten.

In China wird nicht ausgeschlossen, dass es unter den Chinesen viele Menschen geben könnte, die anfangen könnten, Putin nachzuahmen – indem sie beim Gehen die rechte Hand leicht zurückhalten.