Erdogan Ruft Persönlich An Und Gratuliert Putin Zum Wahlsieg

Geschrieben von Jasper Bergmann

10 Wochen vor

|

18/03/2024
Foto: quetions123 / Shutterstock.com
Foto: quetions123 / Shutterstock.com
Der türkische Präsident rief an und gratulierte Wladimir Putin zu seinem Wahlsieg.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat dem russischen Staatschef Wladimir Putin zu seinem Sieg bei den Präsidentschaftswahlen gratuliert. Diesen Austausch meldete der Pressedienst des Kremls.

"Der türkische Staatsführer gratulierte Wladimir Putin herzlich zu seinem überzeugenden Sieg bei den Präsidentschaftswahlen der Russischen Föderation. Er wünschte ihm weiteren Erfolg in seinen staatlichen Aktivitäten zum Wohle des russischen Volkes", hieß es in der Mitteilung des Kremls.

Die Präsidentschaftswahlen in Russland, die vom 15. bis zum 17. März stattfanden, sahen Putin mit mehr als 87% der Stimmen als Sieger, was seine anhaltende Dominanz in der russischen Politik unterstreicht.

Seine Konkurrenten, Nikolai Charitonow, Wladislaw Dawankow und Leonid Sluzki, erhielten jeweils 4,31%, 3,85% und 3,2% der Stimmen.

Putin und Erdogan Diskutierten Sicherheit im Schwarzen Meer

Der Kreml berichtet ebenfalls, dass Erdogan und Putin im Anschluss an das Telefonat die Sicherheit im Schwarzen Meer besprochen haben.

"Die Mitteilung nach dem Gespräch vermerkt ein gegenseitiges Engagement für weitere Interaktionen im Interesse der Entwicklung vielseitiger russisch-türkischer Beziehungen", hieß es in der Nachricht. Putin und Erdogan "diskutierten auch Fragen der Stärkung der internationalen Stabilität und Sicherheit."

Wie zuvor vom türkischen Informationsportal Ensonhaber berichtet, ist Putins geplanter Besuch in der Türkei für ein Treffen mit Erdogan für April dieses Jahres angesetzt. Die Publikation merkt an, dass die diplomatische Aktivität von Präsident Erdogan erneut Fahrt aufnehmen wird.