Geheime Allianz? Raisis überraschenden Besuch bei Putin enthüllt

Geschrieben von Olivia Rosenberg

24 Wochen vor

|

05/12/2023
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Raisi trifft Putin in Moskau.

Der iranische Präsident Ebrahim Raisi plant einen bedeutenden Besuch in Moskau, der die geopolitische Landschaft beeinflussen könnte. 

Laut dem iranischen Nachrichtenagentur Tasnim, wie von der Ukrainischen Pravda berichtet, wird Raisi zusammen mit einer Delegation am Donnerstagmorgen in Moskau eintreffen.

Dieser Besuch erfolgt auf Einladung des russischen Präsidenten Wladimir Putin.

Im Fokus der Gespräche stehen bilaterale Themen, einschließlich wirtschaftlicher Beziehungen, sowie regionale und internationale Angelegenheiten, insbesondere die Situation in Palästina und die Ereignisse in Gaza. 

Dieser Besuch markiert Raisis zweiten Besuch in Russland und unterstreicht die wachsende Nähe zwischen Iran und Russland in einer Zeit globaler Spannungen.

Die Ankündigung dieses Besuchs kommt zu einem kritischen Zeitpunkt, da sowohl Russland als auch der Iran mit internationalen Herausforderungen konfrontiert sind. 

Die Beziehungen zwischen diesen beiden Ländern könnten wichtige Auswirkungen auf die internationale Politik und Sicherheit haben, insbesondere im Hinblick auf die Entwicklungen im Nahen Osten und die globalen Energieversorgungsnetze.