"Ich bin hier bis zum Sieg, bis Berlin": Erschreckende Botschaft in Russlands Kriegsvideo

Geschrieben von Rikki Jürgensen

Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Erschreckende Botschaft in Russlands Kriegsvideo.

Russland hat eine neue Werbekampagne ins Leben gerufen, um seinen völkerrechtswidrigen Krieg gegen die Ukraine zu bewerben.

Dabei spricht Moskau von einer "militärischen Spezialoperation", wie Anton Herashchenko, der ehemalige stellvertretende Innenminister der Ukraine, berichtet.

In einem Beitrag auf dem sozialen Netzwerk X, das früher als Twitter bekannt war, teilt Herashchenko mit: "Russland hat erneut eine Werbeanzeige für seine 'spezielle Militäroperation' veröffentlicht. Darin wird versprochen, dass russische Soldaten nach der Eroberung von Odessa kostenlos Land erhalten."

Im Video sagt ein Schauspieler: "Ich bin hier bis zum Sieg, bis Berlin, genau wie mein Großvater es mir gesagt hat." In den Kommentaren dazu äußern die Leute: "Das heißt, wir müssen auch Berlin erobern! Fantastisch!"

Herashchenko hat zudem den besagten Clip online gestellt.

Das Video, das klar als russische Propaganda zu erkennen ist, ist über den folgenden Link abrufbar