Königliche Krönung: Dänemark bereitet sich auf neue Ära vor

Geschrieben von Olivia Rosenberg

19 Wochen vor

|

03/01/2024
Foto: Wikimedia Commons
Foto: Wikimedia Commons
So verändert sich das dänische Königshaus.

In Dänemark steht ein bedeutender Wandel im Königshaus bevor. Nach der Abdankung von Königin Margrethe am 14. Januar 2024, die 52 Jahre lang regierte, werden Kronprinz Frederik und seine Ehefrau Prinzessin Mary das neue Königspaar. 

Der dänische Königspalast hat nun offiziell die zukünftigen Titel des Paares bekanntgegeben. 

Kronprinz Frederik wird als H.M. König Frederik der Zehnte den Thron besteigen, während Prinzessin Mary den Titel H.M. Königin Mary tragen wird, berichtet Gala.

Prinzessin Mary, die gebürtige Australierin, wird somit Königin statt Königsgemahlin sein. 

Der Palast verkündete auch den neuen Titel des Erstgeborenen des künftigen Königspaares, bisher bekannt als Prinz Christian, 18: "Seine Königliche Hoheit Prinz Christian wird zum Thronfolger und trägt fortan den Titel Seine Königliche Hoheit Kronprinz Christian."

Königin Margrethe wird nach der Thronfolge weiterhin den Titel H.M. Königin Margrethe tragen, anders als beispielsweise die ehemalige Königin Beatrix der Niederlande, die sich seit ihrer Abdankung Prinzessin Beatrix nennt.

Diese Ankündigung markiert einen historischen Moment für das dänische Königshaus und spiegelt die Bedeutung der Monarchie in der dänischen Gesellschaft wider. 

Die bevorstehende Thronbesteigung und die neuen Titel unterstreichen die Fortführung der königlichen Traditionen in Dänemark.