Massive Angriffe in der Ukraine

11/10/2023 12:26

Peter Zeifert

Welt
Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Massive Angriffe in der Ukraine

Meistgelesen heute

Laut n-tv.de hat Russland seine Angriffe in der Ostukraine intensiviert, insbesondere in der umkämpften Stadt Awdijiwka.

Vitali Barabasch, Leiter der Militärverwaltung in Awdijiwka, und Andrij Yermak, Chef des Präsidialamts in Kiew, bestätigen die eskalierende Situation. Beide berichten von "massiven Angriffen der russischen Artillerie."

Die ukrainische Regierung hatte bereits gestern vor einer Verschlechterung der Lage in Awdijiwka gewarnt. "Der Feind versucht, die Stadt einzukreisen", so Barabasch. "Das Risiko einer Besetzung besteht seit einem Jahr, aber heute (10. Oktober 2023) spitzt sich die Situation dramatisch zu."

Vor dem Krieg lebten etwa 30.000 Menschen in Awdijiwka, jetzt sind es nur noch rund 1.600.

Die Stadt liegt 13 Kilometer von Donezk entfernt.

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Angaben noch nicht unabhängig überprüft wurden und daher mit Vorsicht zu behandeln sind.

In Kriegszeiten kann es für die Konfliktparteien vorteilhaft sein, gezielt Fehlinformationen zu verbreiten, um die eigene Position zu stärken oder den Gegner zu schwächen.